Print Friendly, PDF & Email

# Weitere Polit-Sensation liegt in der Luft: JFK-Tochter Caroline Kennedy betreibt aggressives Lobbying als Nachfolgering von Hillary als NY-Senatorin, so die NYT. Die Vergabe scheint „beschlossene Sache„, so Insider.

# Nun zittert auch Hollywood im Madoff-Jahrhundertbetrug: Steven Spielberg und Jeffrey Katzenberg sollen hohe Verluste erlitten haben. Neue bizarre Details tauchen auf: Madoff hatte in einem „Geheimstock“ auf der 17. Etage des Lipstick-Building unregistrierte Accounts seiner Kunden verwaltet. Die offiziellen Geschäfte als Finanzbroker betrieb er in den Stöcken 18 und 19. Nur wenige wussten von Madoffs „Nebengeschäften“ Bescheid. Die Feds wühlten sich das ganze Wochenende durch Unterlagen. Die Kernfragen: Wer waren Madoffs Komplizen? Wie leichtfertig haben Banken und Hedgefonds ihm Milliarden überlassen? Und mit welchen Investments hat er das Geld überhaupt verloren? Seine offizielle Firma, Bernard L. Madoff Investments Securities LLC, wird nun liquidiert, um Cash für Rückzahlungen für Klienten zu erhalten.