Print Friendly, PDF & Email

# Steuergeld für Bankenbosse: Die Wut über die Wall Street-Betrügereien ist nach dem Madoff-Skandal noch frisch, sorgt gleich die nächste Enthüllung für Aufregung: $1,6 Mrd vom Bankenrettungspaket wurden an die Chefs der maroden Institute ausgezahlt. Laut AP gingen die Steuerdollar für Bonuszahlungen, Aktienpakete, Privatjets, Chauffeure oder Country Club-Mitgliedschaften.

# Caroline zerzaust: Kein Politminenfeld ist brutaler als New York – das muss nun Caroline Kennedy am eigenen Leib erfahren! Zuerst fielen die Medien in Upstate über sie her und verulkten sie als Prinzessin, dann folgten hochkarätige Demokraten und nun die Republikaner des „Empire State“, nachdem sie sich zuletzt zu sehr linken Polit-Positionen bekannte. Schwer ist auch der Umgang mit der Presse: Zuerst beantwortete sie keine Fragen, dann gab sie ein „Interview“ schriftlich. Sie wird sogar bereits mit Sarah Palin verglichen. Es sind blamable Anfängerfehler – die aber auch Hillary Anfangs in 2000 überkam.

# US-Kältewelle immer brutaler: Bis – 25 Grad in Chicago, mit Wind eingerechnet bis zu – 35 Grad in den Plains. Ein Blizzard mit 70 cm Schnee legte inzwischen Main lahm. Hunderttausende sind in einem Dutzend Staaten ohne Strom. Sogar die wintererprobten Minnesoteans sagten die Weihnachtsparade in Downtown Minneapolis ab.