Print Friendly, PDF & Email

# Jetzt Showdown um zwei konkurrenzierende Kongress-Pakete! Während sich der Senat auf die Verabschiedung seiner $820-Mrd-Version am Dienstag vorbereitet und Obama erstmals das Wochenende in Camp David verbringt, wächst der Widerstand im Repräsentantenhaus über die Änderungen im Senat – sprich Kürzungen populärer Programme im Bildungs-, Sozial- und Ökobereich. Die Unterstützung der drei nötigen Republikaner-Senatoren kostete gut 100 Milliarden Dollar an Investitionen. Die Verhandlungen zwischen Senat, House und US-Staaten werden brutal, so die NYT. Obama will auch deshalb bis zur Gesetzesfassung nicht locker lassen: Am Montag tritt er wahlkampf-style in zwei Ground Zeros der US-Rezession auf, in Elkhart, Indiana, wo die Arbeitslosigkeit bei 15 % liegt, und Tampa, Florida, das wegen der Foreclosure-Welle fast zur Geisterstadt wurde. In der TV-Primetime gibt es dann auch noch eine Pressekonferenz. Trotz der Blessuren wäre es für Obama der vielleicht wichtigste Sieg gleich in der gesamten, ersten Amtsperiode: Der Stimulus gilt als Herzstück zum Schockstart der Wirtschaft, Tim Geithner will dazu am Montag Details der Freigabe weiterer $350 Mrd, für den Bankensektor nennen – Details sickern bereits durch.

# Sully-Mania: Am Abend läuft das große CBS-60-Minutes-Interview, am Montag gleich ein ganzer Reigen an Sully-Aktivitäten, samt Heldenparade in NY und einstündiger Sondersendung im Frühstücks-TV. CNN rief gestern via Website User auf, Fragen für das große Larry King-Interview am Dienstag einzusenden. Dazu taucht er am Dienstag spät abends noch bei Letterman auf und am Mittwoch bei Greta van Susteren auf Fox News.