Print Friendly, PDF & Email

# Die letzten Sekunden von Flug 1549: Das große Sully-Interview! Sekunden für Sekunde geht Sullenberger auf CBSs „60 Minutes“ die Wunderwasserung von Flug 1549 durch. Er beschreibt – so cool wie damals im Cockpit – seine Emotionen, die Entscheidungen, die er blitzschnell treffen musste, die Landung und die Evakuierung. Dazu erzählt die Crew in erschütternden Details das Drama bei der Rettung der Passagiere. Eine Stewardess im Hinterteil des Jumbo: „Das Wasser stand bis zum Hals, ich wusste, dass ich ertrinken werde“. Berührend auch die Szenen, als Sully die Passagiere und ihre Familien trifft. Die fielen ihm um den Hals: „Danke, dass Sie mir das Leben retteten“, sagte einer nach dem anderen.

# Finale im Showdown um Obamas Konjunkturplan! Obama setzt heute auf Wahlkampftaktiken zur Bewerbung seines Wirtschaftspakets mit Blitzbesuchen in zwei besonders schlimm getroffenen Rezessions-Regionen. Am Abend stellt er sich in Prime-Time der zuletzt skeptischen US-Presse. Das White House gibt sich vorsichtig: Der Kampf ist noch nicht ganz gewonnen, warnte Obamas Chefökonom Summers. Heute wartet im Senat die wichtigste Test-Abstimmung zur Abwehr eines Filibuster: 60 Stimmen sind notwendig, mindestens 2 Republikaner müssen dafür stimmen. Die endgültige Abstimmung ist am Dienstag – dann müssen Senats- und House-Versionen „zusammengeführt“ werden, wo das nächste Tauziehen erwartet wird.
+ Verzögerung bei Banken-Plan: Finanzminister Geithner hat wegen der Konjunktur-PR-Offensive die Verkündung „seines“ Bankenplanes auf Dienstag verschoben.