Print Friendly, PDF & Email

# Aufregung um rassistischen NY-Post-Cartoon! Der Zeichner des rechten Murdoch-Blatts verglich den ausgeflippten, erschossenen Schimpansen mit dem „Schreiber des Konjunkturplanes“, letztendlich Obama. Der Zorn explodierte prompt in NY: Wütende Demonstranten versammelten sich vor dem Headquarter der NY Post, heute sind weitere Demos angesagt. Das Medienecho ist verheerend.

# Weiter kein Budget-Deal für Schwarzenegger – rettet Obama-Paket Kalifornien? Die Staats-Republikaner verweigern weiter jeden Kompromiss, doch Arnie schließt das Neuverhandeln des Pakets zum Ausgleich eines $41-Mrd.-Lochs aus. Jetzt kann nur mehr Obamas Paket, das $9 Mrd. für Kalifornien vorsieht, den Pleitestaat retten.

# Standford-Skandal zieht immer weitere Kreise! In Antigua stürmten Anleger Bankfilialen, der Premier warnte vor einer Panik. Die Feds werfen dem wegen einem $8-Mrd-Betrug verfolgten Texas-Milliardär Allen Stanford inzwischen auch vor, Geld für Südamerikas Drogenkartelle gewaschen zu haben. Peinlich ist die Affäre auch für die Dems: Stanford umarmte in Denver als Top-Sponsor Nancy Pelosi und wurde gepriesen von Bill Clinton. Der Tycoon ist inzwischen untergetaucht.