Print Friendly, PDF & Email

# Debatte um Michelles ärmellose Kleider! Nach der Anfertigung des offiziellen Portraits der populären First Lady (siehe Foto oben). wo sie wieder ihre durchtrainierten Arme zeigt, eskaliert die Debatte weiter, ob ihre Modewahl nicht mitunter zu freizügig gerät. Die erste Runde heißer Diskussionen gab es, als sie bei Obamas Kongressrede mit ärmellosem Kleid in der Ehrenloge saß. Dennoch: Die Massenblätter jubeln über die neue Kennedy-ähnliche Glamour-Ära im W.H..

# Düstere Warnungen der Investoren-Legende Warren Buffett: Für 2009 und vielleicht weit länger werde die US-Wirtschaft ein „Scherbenhaufen“ bleiben, schrieb das „Orakel von Omaha“ in seinem jährlichen Brief an Aktionäre. Er warnt vor einer Welle „paralysierender Angst“. Seine Investmentholding „Berkshire Hathaway“ hat es ebenfalls erwischt: Ihr Wert stürzte um 10,9 Milliarden Dollar. Optimistisch bleibt Buffett nur in Sachen American Spirit: Das Land sei am besten gerüstet, die Krise zu überwinden, so Buffett.