Print Friendly, PDF & Email

090318_capitol1Bereits vor der Aussage des AIG-Bosses Edward Liddy bei den mit Hochspannung erwarteten Hearings zum Skandal um $165 Mio an Erfolgsprämien sorgten Demonstranten am Kapitol für tumultartige Szenen. Der Auftritt Liddys, geplant für 11:30 Uhr, verzögerte sich. Der Druck auf die Obama-Regierung im ersten handfesten Skandal steigt: Im Schussfeld ist Finanzminister Geithner, der die Zahlungen verhindern hätte können, so auch Demokraten-Senatoren.