Print Friendly, PDF & Email

# Bonus-Skandal wird immer mehr zur Blamage für Obama & Co! Nachdem immer bizarrere Details der AIG-Prämienausschüttung auftauchen – 73 Manager erhielten etwa über $1 Mio, elf von ihnen haben die Firma sogar bereits verlassen – gerät vor allem Obamas Finanzteam um Tim Geithner immer mehr unter Druck. Obamas Sprecher musste ausdrücklich betonen, dass der Präsident voll hinter seinem umstrittenen Finanzminister stehe. Geithner stand schon zuvor wegen seinem holprigen Start bei der Bankenrettung und eigener Steuerprobleme im Kreuzfeuer der Kritik. Doch jetzt hat das Skandal-Fieber D.C. gepackt. Die Kernfrage: Wusste Geithner über die Boni-Pläne bescheid, als er AIG neue Rettungsmilliarden versprach? AIG-Boss Liddy muss heute vor den Kongress: Es wird die vielleicht brutalste Abrechnung mit einem CEO, die Corporate Amerika jemals erlebte. Vor Bürogebäuden der „meistgehasstesten Firma Amerikas“, so Medien, sind Security-Guards zum Schutz vor wütenden Demonstranten aufgetaucht.

# 6. Jahrestag der Irak-Invasion: Am Donnerstag jährt sich der erste Cruise Missile-Schlag gegen ein Saddam-Versteck als Beginn des US-Angriffs auf den Irak zum sechsten Mal. Erstmals steht der Gedenktag im Zeichen eines Abebben des Bürgerkrieges – und Freude in den USA auf den beginnenden Truppenabzug.