Print Friendly, PDF & Email

# Aufregung über Doppelstandard nach Ultimatum an Detroit! Am Tag vor seinem Abflug nach Europa gerät Obama an der Heimatfront gewaltig unter Druck. Nach seiner Drohung, nach der letzten Frist auch einen Bankrott der Autofirmen zuzulassen, und dem Feuern von GMs Rick Wagoner protestieren Landespolitiker der „Autostaaten“ und Gewerkschaften. Der Hauptvorwurf: Gegen die Banken-Bosse würde nicht mit der gleichen Härte vorgegangen. „Die sollen auch diese Banker rauswerfen“, so erboste Arbeiter. Wall Street reagierte auf die Möglichkeit eines Bankrotts der Autoriesen mit heftigen Kursrutschen. Doch auch die Bankbosse geraten jetzt unter Druck: Obama & Co haben Citichef Pandit und BofA-Boss Lewis im Visier, wird berichtet.

# Von der Wall Street in den Strip-Club: Die NY Post zeigt Ex-Finanzmanagerinnen, die nach ihrem Rausschmiss bei den Investmentbanken in Manhattaner „Gentlemen Clubs“ strippen. Eine berichtet: „Die Bezahlung ist gut und der Laden ist weit besser geführt als jede Wall-Street-Firma“.