Print Friendly, PDF & Email

# H1N1-Alarm: Drei Schulen wurden in New York überstürzt geschlossen, nachdem hunderte Kinder krank wurden und sich eine Person des Schulpersonal in kritischem Zustand befindet. In einer Schule in Queens erschienen am Donnerstag 241 Schüler nicht.

# Pelosi vs die CIA: Nach Leaks, wonach die heutige Speakerin Nancy Pelosi bereits 2002 über Bushs Folterpraktiken informiert war, schlug die Top-Kongressdemokratin heute zurück. Sie sei vom FBI „hinters Licht geführt worden“, protestierte sie. Ein Republikaner-Senator kam ihr zur Hilfe: Auch er habe von der CIA falsche Infos erhalten. Die CIA hatte zuletzt Protokolle veröffentlicht, wonach Pelosi 40 Briefings über „verschärfte Verhörmethoden“ erhalten hätte.
+ Cheney abgeblitzt: Die CIA hat inzwischen eine Forderung von Ex-Vize Cheney abgewiesen, wonach alle Verhör-Memos deklassifiziert werden sollten.
+ Rove-Gate: Ex-Bush-Berater wird wegen Skandal des Feuern von Bundesanwälten jetzt einvernommen.

# Gusenbauers „Columbia“-Vertrag verlängert: Der Ex-Kanzler bleibt auch 2010 Gastprofessor an der NY-Uni.

# Arnie kämpft gegen neues Budget-Armaggedon: Nachdem ein neues Loch von $15 Mrd. aufgerissen ist, kündigte Schwarzenegger weitere tiefe Schnitte an und will sich sechs Milliarden Dollar von Wall-Street-Investmentbanken borgen. Weitere Ideen: Es könnten auch Kaliforniens Sehenswürdigkeiten, wie etwa das San-Quentin-Gefängnis verkauft werden. Auch 5.000 Arbeiter sollen gefeuert werden.