Obama eröffnet Kampf zur Reform des US-Gesundheitswesen


Print Friendly, PDF & Email

Obama will trotz der Flut an Problemen – von eskalierenden Staatsschulden bis nordkoreanischen Atomtests – keine Verzögerungen dulden beim Umkrempeln des sündteuren US-Krankensystems, das fast 50 Millionen Amerikaner ohne jegliche Versicherung zurücklässt. Ein Report warnt: Die Kosten, jetzt bereits 18 % des BIP, würden auf 34 % in 30 Jahren explodieren. Team Obama: Eine Aufschwung der Wirtschaft und eine Erholung der Staatsfinanzen ist ohne Gesundheitsreform deshalb „unmöglich“. Der Kongress wird angetrieben, an neuen Gesetzen zur Versicherung aller Amerikaner – trotz eines Streits innerhalb der „Dems“ – mit Hochdruck zu arbeiten.

Previous Tribut zu 9/11? Als die Biker-Karavane fast Klein-Mia weckte...
Next ++ US-BRIEFING 6/2: "Ehrlich gegenüber Israel..."