TABLOID-UPDATE: Brangelina-Troubles, Beyonces Baby-Bump und Lindsays Pleite


Print Friendly, PDF & Email

090603_tabsZur „Brangelina“-Front: Laut „Star“ habe Brad Ex Aniston gestanden, dass er durch seine kinderreiche Beziehung „in der Falle“ sitze. Demnach herrsche abseits der roten Teppiche weiter ein bitterer Kleinkrieg: Sie schliefen in getrennten Zimmern, so das Magazin, ihr Sexleben sei „praktisch nicht existent“. Sie würde sogar die Türe zum Schlafzimmer verschließen. Angie habe sich, so „In Touch“, bereits mit einem, auf Trennungen spezialisierten Anwalt getroffen. Dazu werde er den Sommer in L.A. verbringen, sie in Frankreich. Wenn sich die Kids an die Trennung gewöhnt hätten, würden sie den Break-Up offiziell machen, so das Tabloid. Für den „Enquirer“ ist dieser bereits vollzogen: Brad entschloss, zurück zu seiner Mutter zu ziehen. Doch ausgerechnet Life & Style, das zuletzt Brads Rückkehr zu Jen kolportierte, ortet Baby Nr. 7, von dem Brad geschwärmt hätte. Dazu deckte er Angie und die Kids mit teuren Geschenken ein: Tochter Shiloh erhielt zum 3. Geburtstag eine 1,5-Karat-Halskette um $15.000. Andere Baby-News: Beyonce soll mit ihrem Partner Jay-Z schwanger sein, berichtet „Life & Style“. Johnny Depp plaudert im „Star“ über seinen jüngsten Streifen Public Enemies, wo er Supergangster John Dillinger portraitiert. Und Lindsay Lohan soll inzwischen derart pleite sein, dass sie ihren Schmuck verkauft. Dafür liebe sie wieder Männer.

Previous ++ US-BRIEFING 6/4: Brüno unleashed...
Next Hoffnung für US-Wirtschaft: US-Jobverlust im Mai nur mehr 345.000