Bereits 15 H1N1-Tote in New York während WHO Pandemie erklärt


Print Friendly, PDF & Email

New Yorks Gesundheitsbehörde gab drei weitere Todesopfer durch die Schweinegrippe bekannt, womit die Zahl der Toten auf 15 kletterte. Ein Opfer ist jünger als vier Jahre alt. Am Mittwoch waren ebenfalls drei Todesopfer bekanntgegeben worden. In den Spitälern werden weiter Vorsichtsmaßnahmen implementiert: Nur mehr die nächsten Verwandten haben fortan Zutritt zum Geburtsstationen. Laut Experten könnten bis zu 550.000 New Yorker infiziert sein.

Previous ++ US-BRIEFING 6/11: Tschüss "Sexy Boy..."
Next WP: Verwirft Obama Pläne, Guantanamo-Häftlinge in die USA zu überstellen?