Print Friendly, PDF & Email

# Bringt Rihanna Brown mit Zeugenaussage hinter Gitter? Heute erfolgt, sollte es nicht einen Deal in letzter Sekunden geben, die mit Höchstspannung erwartete Aussage der Popsängerin über die Horrornacht, als sie Prügel-Boyfriend Chris Brown schwer verletzte. Ihr Aussage dürfte sich mit dem verheerenden Polizeireport decken, das die Attacke in allen abstoßenden Details beschreibt. Doch im Kreuzverhör mit Browns Anwalt müsste sie vielleicht auch zugeben, dass sie zuerst zulangte.

# Kritik an Obama über Zurückhaltung wächst! Ex-Rivale McCain forderte ihn auf, endlich auf der „richtigen Seite der Geschichte zu stehen“. GOP-Führer halten ihn für M.I.A., Missing In Action. Außenpolitikexperten geben Obama insgesamt recht, sich zurückzuhalten – doch die vorsichtige, zögerliche Haltung angesichts der Blutorgien in Teheran führt vermehrt zur Kritik auch in den eigenen Reihen.
+ Obama vor erster Todesstrafen-Entscheidung: Innerhalb der nächsten Monate sollte Obama eine der schwerwiegendsten Entscheidungen seiner Polit-Karriere auf den Tisch bekommen. so Politico.com.