Jackson-Anwalt: Clan beschuldigt Leibarzt des Pfusch


Print Friendly, PDF & Email

NBCs Today Show sorgt mit einem Interview mit dem Anwalt des Jackson-Clans, Londell McMillon, für Aufsehen: Darin beschreibt er die schweren Vorwürfe, die die Familie gegen den Leibarzt Dr. Conrad Murray erhebt. Sie seien etwa „entsetzt“, dass er die ersten Wiederbelebungsversuche am Bett begann und nicht, wie empfohlen, am harten Fussboden. Die Szene ist in dem dramatischen 911-Notruf festgehalten: „Legen sie ihn am Boden“, empfiehlt da der Mann in der Funkzentrale. Londell bekräftig auch, dass sich Oma Katherine um die drei Jackson-Kids kümmern solle.

Previous Als Michael Jackson starb... Und warum niemand Zeit für Trauer in Diana-Dimensionen hat
Next 150 Jahre für Megabetrüger Madoff, Opfer jubeln