Sarah Palin tritt als Alaska-Gouverneurin zurück


Print Friendly, PDF & Email

Die umstrittene Ex-McCain-Vize legt das Amt zum Ende des Monats nieder, überträgt die Regierungsgeschäfte an Vize Sean Parnell. Der soll am 25. Juli angelobt werden. Sie will 2010 nicht mehr antreten. Sie habe „ihre Ziele erfüllt“, sagte Palin. Spekulationen um ein mögliches Antreten gegen Obama 2012 laufen jetzt auf Hochtouren, doch Experten halten den Schritt für ungewöhnlich und taktisch fraglich.

Previous Enthüllt: Wie Investmentbank "Goldman Sachs" Bubbles orchestriert, daran verdient
Next Investigation: LAPD macht Jagd auf Jackson-Ärzte