Print Friendly, PDF & Email

Trotz Jackson-Hype sorgt ein neues Enthüllungsbuch über die Kennedys für Aufsehen in den USA: Autor Devid Heymann behauptet, dass Ex-First-Lady Jackie Kennedy nach dem Tod ihres Präsidentengatten eine heiße Liebesaffäre mit seinem Bruder gehabt haben soll, der 1968 ermordet wurde, so die „New York Post“. Bobby hatte mit seiner Frau elf Kinder. Eines der schockierendsten Details: Jackie und nicht seine Frau hätte die Entscheidung getroffen, lebenserhaltende Maschinen im Spital nach dem Attentat abzustellen.