Deal: Jacko-Kinder bleiben bei Oma, Debbie bekommt Besuchsrecht


Print Friendly, PDF & Email

Tage vor dem Beginn eines Prozesses um das Sorgerecht um die drei Jacko-Kids Prince Michael (12), Paris (11) und Blanket (7) kam es jetzt zur außergerichtlichen Einigung: Oma Katherine wird primäre Ziehmutter, Debbie Rowe, die leibliche Mutter der beiden älteren Kinder, solle Besuchsrechte erhalten – jedoch kein Geld aus dem Jacko-Erbe. Dafür muss Rowe auch Ansprüche auf das alleinige Sorgerecht für immer aufgeben.

Previous Change? Wie Obamas Reform-Agenda in den Kongressmühlen aufgerieben wird
Next ++ US-BRIEFING 7/30: Jackos Köchin packt aus