Print Friendly, PDF & Email

Nach dem Tod eines zunächst völlig gesunden, 22-Järhigen Studenten am H1N1-Virus in Omaha herrscht vor allem auf Universitäten Alarmstimmung: 50 Studenten wurden auf einem Uni-Campus in Atlanta unter Quarantäne gestellt. In der Universität von Kansas sind mehrere Studentinnen in ihren Zimmern isoliert worden.