Print Friendly, PDF & Email

Nach fast zwei Wochen Urlaub hat Barack Obama nach seiner Wiederkehr in D.C. gleich die vielleicht entscheidensten Tage seiner Präsidentschaft vor sich: Am Mittwoch versucht er mit einer Rede an beiden Kongress-Häusern, wie Vorgänger Clinton, seine Gesundheitsreform wieder auf Kurs zu bringen. Hitzige Proteste bei Politiker-Bürgerforen durch rechte Obama/Reform-Gegner hatten die Diskussion fast gänzlich zum Entgleisen gebracht. Das Paket steckt auch weiter im Senat fest. Der Druck auf Obama wird stärker: Ein Skandal um Umweltberater Van Jones, der Republikaner einmal als Arschlöcher bezeichnete und 9/11 für einen Regierungsjob hält, sorgt weiterhin für Nebengeräusche.