Print Friendly, PDF & Email

# Raktenschild: Heftige Debatte in den USA um die Einstellung des Baues der Anlagen in Osteuropa. Die Republikaner zürnten über eine „Kapitulation“ vor Russlands Putin und einer Gefährdung der nationalen Sicherheit.

# Jackson: Riesentaschengeld für die Familie! Erstmals kursieren detaillierte Gerichtsdokumente, wie viel die Erben des Jacko-Vermögens – Mutter Katherine und die Kinder – erhalten: Katherine genehmigte das Gericht eine monatliche Zuwendung von $26.804, die drei Kinder erhalten $60.000.
+ Jacksons „lost“ Voice-Mails: „Entertainment Tonight“ spielt exklusiv bizarre Nachrichten, die Jacko am Anrufbeantworter eines Vertrauten hinterließ, offenbar unter schwerem Medikamenten- oder Drogeneinfluss. „Ich will nicht sterben“, ist er auf einem Tape zu hören.

# Erstes Ahmadinedschad-Interview seit den blutigen Wahlbetrugs-Unruhen: Gegenüber NBV-TV meint der umstrittene Iran-Präsident, dass er „keinerlei Probleme“ bei den Wahlen sehe, ein Hohn angesichts der Blutorgien durch Staatsmilizen während der Proteste. Er attackiert den Westen, besteht darauf, dass die USA und ihre Verbündeten hinter den Unruhen stünden: „Was die machten war abscheulich“. Er lehnte jegliches Einlenken beim Atomprogramm ab.

# House-Speaker Nancy Pelosi warnt vor „politischer Gewalt“: Die Demokratenchefin des Repräsentantenhauses sieht in der jüngsten Eskalation der Anti-Obama-Proteste um die Gesundheitsrefom das Potential gewalttätiger Auseinandersetzungen.

# Rezessions-Horror: Acht Million Amerikaner sollen sich laut einer Studie in 2008 ernsthaft überlegt haben, sich das Leben zu nehmen. Ein Regierungssprecher nannte die Selbstmord-Welle, der 33.000 pro Jahr tatsächlich zum Opfer fielen, als „öffentliche Gesundheitskrise“.

# Madoffs Luxus-Apartment auf Long Island um über $8,75 Mio verkauft! Für die Opfer des Milliarden-Betrügers füllt sich die Restitutions-Kasse: Die Riesenvilla in Montauk wurde jetzt abgestoßen, sogar um einen höheren Verkaufspreis als die verlangten 8,75 Millionen.