Print Friendly, PDF & Email

„Brangelina“-Beben ohne Ende: Zum „größten Krach bisher“ sei es, so der „Star“ wegen Jolies Plänen zur Adoption eines siebenten Kindes gekommen. Laut „InTouch“ würde Pitt „Goodbye“ zum Traum-Chateau in der Provence sagen, das er gemeinsam mit ihr um 80 Millionen Dollar kaufte. Er suche nach neuen Bleiben nahebei oder in Paris, heißt es. Der Grund für die Herbergssuche in Frankreich: Sie hätte ihn „rausgeworfen“. Der „Star“ detailliert dazu den Abstieg der Baywatch-Beauty Pamela Anderson: Die „Daedbeat Diva“ schulde verschiedenen Gläubigern $1,2 Mio. „Life & Style“ mutmaßt, dass Renee Zellweger durch das Kilozulegen wegen Teil 3 der Dreharbeiten für „Bridget Jones“ ihre Romanze mit Bradley Cooper gefährde. Apropos Gewicht: Sexsirene Megan Fox ginge den umgekehrten Weg, habe ihre „Kurven“ verloren und wirke wie „ein formloser Stecken“, schreibt das Tabloid. Zu Jennifer Aniston: Sie soll sich weiter ein eigens Kind wünschen – und „OK!“ hält sie für bereits schwanger. Dazu gibt es ein Portrait von SATC-Star Sarah Jessica Parker, wie sie Filmdreh und Mutterrolle mit den neuen Baby-Twins schaukelt.