Print Friendly, PDF & Email

# UN/G20: Obama absolviert heute mit der Leitung der Sicherheitsratssitzung (mit Fischer) über eine Atomabrüstungsresolution den letzten UN-Höhepunkt – und jettet weiter zum G20-Gipfel in Pittsburgh, wo am Freitag explosive Debatten über neue Kontrollmechanismen für die Finanzindustrie warten. Deutschland fordert etwa Obergrenzen bei Banker-Boni, dürfte damit jedoch nicht durchkommen. Obama will vor allem das „Ende der Wirtschaftskrise“ verkünden.
+ Iran: Bei einem Treffen mit Russlands Medwedew konnte Obama in NY immerhin noch einen Deal über eine härtere Vorgangsweise gegen Teheran aushandeln, wie US-Diplomaten verlauteten. Die britische Delegation verließ bei Ahmadinedschads Tiraden gegen Israel und den Kapitalismus die Halle.
+ Katie Couric von CBS hat das jüngste Ahmadinschad-Interview: Er verteidigt mit bizarren Argumenten das Atomprogramm und die Niederschlagung der Proteste.
+ Heißer G20: Die Industriestadt bereitet sich auf mögliche, gewalttätige Proteste der Globalisierungsgegner vor. Ein Sicherheitskordon wurde um das „David Lawrence Convention Center“ errichtet, wo Obama und die 19 weiteren Staatschefs der größten Wirtschaftsnationen tagen.

# Horror-Details des Familienmassakers in Florida: Mesac Damas (32) gab gegenüber der Polizei zu, dass er seine Frau und fünf Kinder (im Alter zwischen 11 Monaten und 9 Jahren) tötete, da er „Stimmen“ hörte. Er wollte sofort hingerichtet werden, damit er wieder bei ihnen sein kann. Er wollte sich das Leben nehmen, doch brachte es nicht fertig, da er dadurch „nicht in den Himmel gekommen wäre“.

# Klima-Alarm nach Veröffentlichung neuer Studie über Eisschmelze an den Polen: Der Verlust des Eispanzers eskaliere mit unerwartet hohem Tempo, belegte eine Auswertung von Satellitenbildern in einem Bericht im Magazin „Nature“. 50 Millionen Lasermessungen der NASA standen für die Berechnungen zur Verfügung. Seit 2003 verlieren die Gletscher jährlich fast zehn Meter an Dicke.