Print Friendly, PDF & Email

# Obama: Bill Clinton sieht hinter den Protesten gegen Obama neuerlich eine „großangelegte, rechte Verschwörung“ – ein Verweis auf seine damalige Verteidigungsstrategie im Lewinsky-Skandal.

# Polanksi: L.A.-Staatsanwälte warteten, bis er in die Falle tappte! Bereits zweimal zuvor hatten die Ankläger in Kalifornien, die den Filmemacher seit 31 Jahren wegen der Vergewaltigung einer 13-Jährigen verfolgen, nach Kenntnis bevorstehender Reisen in Staaten mit Auslieferungsabkommen Haftbefehle ausstellen lassen. „Doch er sagte diese Trips in letzter Sekunde ab“, so eine Sprecherin. Sexopfer Smantha Geimer sprach sich früher für eine Einstellung des Verfahrens aus: „Ich habe keine negativen Gefühle für ihn, oder positive – er ist für mich ein Fremder“, schrieb sie 2003 in der L.A. Times.

# Gefallener Texas-Milliardär Allen Stanford in Gefängnis verletzt: Der wegen Betruges in U-Haft sitzende Milliardär und Ex-Chef eines globalen Finanzimperiums, Allen Stanford, wurde in einer Haftanstalt in Texas von einem Mithäftling zusammengeschlagen.

LEUTE:
# Michael Jacksons „This is it“-Filmpremiere in zwei Stunden ausverkauft: Der Film, hergestellt aus den Videos von Jackos Konzertproben, startet weltweit am 28. Oktober, doch ein L.A-Kinokomplex zeigt ihn bereits am Vortag in insgesamt 14 Kinosälen. Die Karten für diese Premiere wurden nun in weniger als zwei Stunden verkauft: Fans hatten sich bis zu drei Tage lang angestellt.