Print Friendly, PDF & Email

# Woods: Überlegt betrogene Gattin die Scheidung? Woods ist der erste Sportler, der über eine Milliarde Dollar verdiente – eine Trennung von seiner Frau Elin Nordegren nach der Affären-Welle kann ihm teuer zu stehen kommen. Das Paar hat angeblich ein „Prenup“ in der Höhe von 300 Millionen Dollar haben. Damit wäre es eine der teuersten Promischeidungen aller Zeiten. Laut Gerüchten, soll sie allein Millionen erhalten, um zur Wahrung einer Familienidylle für die Sponsoren bei ihm zu bleiben. Beide sollen sich gerade in „intensiver Eheberatung“ befinden, so „US Weekly“.

# Obama-Update: Nach gemischten Reaktionen samt einem regelrechten Aufstand der Demokraten-Linken gegen seine Afghanistan-Pläne widmet sich Obama wieder Amerikas größtem Problem: Der Massenarbeitslosigkeit. Heute hält er einen „Job-Gipfel“ mit Wirtschaftsbossen ab, wo erforscht werden soll, wie die Regierung Betrieben bei der Schaffung neuer Jobs helfen könne.
+ Afghanistan-Krieg wegen nur 100 Al-Kaida-Kämpfern? Obama stellte klar, dass die Truppen vor allem Al-Kaida-Terroristen besiegen sollen. Doch laut jüngsten, durchgesickerten Geheimdienstinfos sollen sich bloß weniger als 100 Terroristen in Afghanistan aufhalten.

# „Bank of America“ zahlt überstürzt $45-Mrd.-Regierungskredit zurück, um neuen CEO bezahlen zu können! Der neben Citigroup desolateste US-Bankgigant will in den nächsten Tagen den gesamten Staats-Rettungskredit zurückzahlen. Doch nicht weil die Geschäfte so gut laufen, sondern um die Auflagen bei der Managerbezahlung loszuwerden. Nur mit einem Riesengehalt könne ein neuer CEO gefunden werden, hieß es.