Print Friendly, PDF & Email

US-Tabloids treiben mit neuen Enthüllungen den Skandal des Jahres voran! Der „National Enquirer“ berichtet über Woods Panik, dass er durch den Sex ohne Kondom mit einigen Geliebten ein Kind produziert haben könnte und ein Sex-Tape existiere. „InTouch“ druckt Emails ab, wo Tiger seiner Flamme Nr. 1, Rachel Uchitel, die Liebe gestand: „F***, warum sind wir uns nicht früher begegnet“, schrieb er. Oder: „Ich möchte, dass du neben mir liegst, oder wo immer du liegen magst“. Und er versprach ihr sogar, sich von Elin scheiden zu lassen. Der „Star“ wühlt ebenfalls in der Woods-Uchitel-Romanze, berichtet über „Marathon-Sex, Drogenkonsum und Eifersuchtsdramen“. Sogar eine eigene Nummer richtete Tiger für die geheimen Telefonate mit Rachel ein. Eine Freundin: „Nach dem Tigersex war Rachel eine andere Frau“. „OK!“ hat ein Interview mit Uchitel, wo sie eher ihr Image verteidigt. „US Weekly“ versucht zu ergründen, was seine Frau Elin über all die Affären gewusst haben könnte — und wie sie ihre Flucht nach Schweden vorbereitete. Das Magazin druckt weitere Sex-SMS zwischen Woods und Geliebter Nr. 2, Jaimee Grubbs, ab. „Im Herzen werden wir immer zusammen sein“, tippte er. „People“ versucht sich in Elins Lage zu versetzen: Sie sei zutiefst verletzt, so Freunde, doch wolle die Ehe retten. Woods hätte ihr alle Affären vollständig gestanden, heißt es.