Print Friendly, PDF & Email

Knalleffekt im Tiger-Woods-Drama: Via Website kündigte der Supergolfer eine Golf-Pause von unbestimmter Länge an. “Ich bin mir zutiefst bewusst über die Enttäuschungen und den Schmerz, den meine Seitensprünge bei so vielen verursachten – vor allem bei meiner Frau und seinen Kindern”, schrieb er. Er wolle fortan seine ganze Aufmerksamkeit seiner betrogenen Ehefrau Elin und den beiden Kleinkindern Sam (2) und Charlie (zehn Monate) widmen. Tatsächlich war das Inferno an Sex-Enthüllungen überwältigend geworden: 12 Mätressen sind bisher gezählt, Sex mit Prostituierten enthüllt. Geliebte packen im US-TV aus, dass er ihnen das „Herz brach“. Sponsoren suchten in Scharen das Weite. Retten kann er vielleicht seine Ehe: Elin ließ via einer Freundin durchblicken, dass sie ihm verzeihen könnte um ihren Kids das Trauma einer Scheidung zu ersparen (das sie erlitt als Kind…).