Print Friendly, PDF & Email

Nach fast zehn Tagen täglich neuer Enthüllungen über Mel Gibsons rassistische, profane Ausraster, die Ex-Freundin Oksana Grigorieva aufzeichnete, wurde jetzt das erste Tape als Audio auf „Radar Online“ veröffentlich: Zu hören ist, wie Gibson das N-Wort verwendet und sie als Hure bezeichnet. Die Website will in den nächsten Tagen weitere Audios freischalten. Gibsons Agentur „William Morris Endeavor“ ließ ihn bereits fallen, Gibson gilt in Hollywood als erledigt.