Print Friendly, PDF & Email

# Chile-Kumpel-Update: NASA gibt erste Details ihrer Hilfe für Chile-Kumpel bekannt! Ein Team aus vier NASA-Experten unter der Führung des Top-Arztes Dr. Michael Duncan wird diese Woche in Chile eintreffen, so Duncan in einem ersten Interview auf „NASA TV“: Zwei Ärzte, ein Psychiater und eine Ingenieur sollen der Chile-Regierung Rat geben bei der Versorgung der 33 Kumpel. NASA habe vor allem bei der Ernährung von Menschen in Isolation enorme Expertise, könne aufgrund der Erfahrungen mit für lange Zeit isolierten Raumfahrern, U-Boot-Besatzungen aber auch Forschern auf Antarktis-Stationen auch psychologische Unterstützung bieten, so der NASA-Arzt: „Die Regierung in Chile ist gut organisiert, aber wir denken, den Bergleuten doch helfen zu können“.

# Moschee-Update: Behörden untersuchen möglichen Brandanschlag auf Moschee-Baustelle in Tennessee! Der Showdown um die „Ground Zero“-Moschee in New York provoziert anti-islamische Gewaltakte in anderen US-Staaten: Die Bundesbehörden teilten Sonntag mit, dass nach einem jüngst ausgebrochenen Feuer auf dem Areal eines geplanten, riesigen Muslimen-Zentrums in einem Tennessee-Suburb in Richtung Brandstiftung ermittelt wird. Ein Unbekannter soll Baugeräte mit Benzin übergossen und angezündet haben. Der Brand habe zu großer Angst und Verunsicherung in der muslimischen Gemeinde geführt, so Lokalmedien.

# Massaker: Amokläufer töte fünf Menschen, dann sich selbst! Entsetzliche Familien-Tragödie im US-Staat Arizona: Ein schwer bewaffneter Mann stürme ein Haus, tötete die Mutter seiner beiden Kinder und vier weitere Personen. Er flüchtete zunächst mit seinen Kindern (4 Jahre, 13 Monate). Doch am Sonntag wurde er in einem Haus tot aufgefunden. Er nahm sich das Leben. Die Kinder waren in Sicherheit bei Verwandten.

# Paris Hilton tut Koks-Verhaftung als Lappalie ab! Die Hotel-Erbin nimmt bisher die Verhaftung in Las Vegas nach einem Kokain-Fund in ihrer Handtasche auf die leichte Schulter, so TMZ: Sie hätte Freunden erzählt, dass sie sich wegen der Anzeige und einer drohenden neuen Anklage „überhaupt keine Sorgen macht“. Sie glaubt, dass das Ganze „keine große Sache“ sei. Via Twitter bedankte sie sich bei „allen ihren Fans für die große Unterstützung“.

# Woods-Ex Elin Nordegren will eine Klinik eröffnen! Gerade durch den Scheidungsvergleich mit dem Stargolfer um kolportierte 65 Millionen Dollar reicher, hat Elin Nordegren jetzt ehrgeizige Pläne: Sie wolle laut der britischen „Sunday Times“ in Florida eine Klinik für mentale Krankheiten aufsperren, wo ärmere Bürger Rat suchen können. Ihr eigenes Psychologiestudium wolle sie bis Weihnachten abgeschlossen haben, dann um die Lizenz als „Psychologin“ ansuchen – und die Klinik eröffnen.