Print Friendly, PDF & Email

# Bill Clinton stiehlt Obama immer mehr die Show: Der Ex-Präsident hilft mit fulminanten Wahlkampfauftritten Kongress-Demokraten, die sich aus Angst vor dem Wählerzorn mit Obama nicht mal fotografieren lassen wollen. Mit seiner „Clinton Global Initiative“ ist er einer der wichtigsten globalen Wohltäter (inklusive Hilfe für Haiti), TV-Politkommentatoren wie Chris Matthews drehen neue TV-Dokumentationen über Clinton. Die Heirat seiner Tochter Chelsea wurde im Sommer zur Hochzeit des Jahres. Auch Obama selbst hört immer öfter auf seinen Rat. Ende September, fast 12 Jahre nach dem Impeachment wegen „Monicagate“, kürten ihn in einer WSJ/NBC-Umfrage die Amerikaner zum populärsten Politiker des Landes. Und Big Bill setzt seine Popularität gezielt für weitere Polit-Ambitionen seiner Frau Hillary ein: Beobachter entdeckten ein „Muster“ in seinen Auftritten, als würde er jetzt schon den Grundstein für ihre Oval-Office-Kandidatur 2016 legen.

# Studie: Touchscreens als Ansteckungsfalle! iPhones, iPads und Berührbildschirme anderer Gadgets sollen laut einer Studie des „Journal of Applied Microbiology“ Viruse, Erreger und Bakterien regelrecht einsammeln – und auf Menschen übertragen. Eine frühere britische Studie fand auf Handys 18 Mal so viele Erreger wie auf einem Klositz.

# Sechs Monate nach Ausbruch der BP-Ölpest: Wissenschaftler messen die Gesundheit des Golf! In einer Umfrage der AP unter 35 Meeresforschern wird die Qualität des Golf von Mexiko exakt ein halbes Jahr nach der Explosion der „Deepwater Horizon“ mit 65 auf einer 100-teiligen Skala bewertet. Vor dem Auslaufen von 651 Millionen Liter Öl lag der Wert bei 71, ein Indiz, das der Golf bereits zuvor ein stark belastetes Gewässer war. Die Ölpest war daher, so die Forscher, kein KO-Schag des Ökosystems, sondern eher wie eine „Gehirnerschütterung“.
+ Neue Funde: Ölbrocken weiter im Sand des Florida-Strandes in Pensacola entdeckt

# Vater von Amanda Knox glaubt, dass heute erscheinendes Buch zu ihrer Freilassung führen kann: Der italienische Parlamentarier Rocco Girlanda verfasste eine Zusammenfassung von 20 Gesprächen, die er im Knast mit der US-Verurteilten führte. Sie gab darin Einblicke in ihre Gefühlswelt frei. Der Autor glaubt, dass sie unschuldig ist. Jetzt reagierte erstmals auf ABC-TV ihr Vater Curt Knox: Das Buch werde in der italienischen Öffentlichkeit ein Umdenken bewirken, Amandas Freilassung begünstigen.

# Report: Elin Nordegren kassierte 110 Millionen Dollar Abfindung von Tiger Woods! „Radar Online“ behauptet, erstmals die exakte Summe herausgefunden zu haben. Trotz des Riesenbetrages geht die Schweden konservativ mit ihrem neuen Reichtum um. Zuletzt flog sie mit „Virgin Airlines“ nach Kalifornien anstatt mit einem Privatjet. Ein Insider: „Nichts deutet darauf hin, dass sie gerade finanziell den Jackpot gewann“.
+ Tigers Sex-Tape ist eine Fälschung: Das Band, für das Ex-Mätresse Devon James bereits bei Vorbestellung am Web kassiert, ist eine glatte Fälschung, behauptet jetzt das „Tiger-Double“, dem Devon bloß $1000 für die Sex-Session bezahlte.