Print Friendly, PDF & Email

# Debatte um Kosten bei Obamas Indien-Tripp: Laut Indischen Medienberichten sollen 34 US-Kriegschiffe Obama bei seinem Trip ins indischen Bombay ab heute bewachen. Obama fliegt nach dem Eintreffen mit „Air Force One“ zu den Terminen mit dem Helikopter „Marine One“, für seine Entourage wurden 40 Wagen gemietet. 800 Hotelzimmer sollen insgesamt im Taj- und Hayatt-Hotel reserviert worden sein. 500 Bodyguards seien im Einsatz. Die US-Armee hätte sogar einen bombensicheren Tunnel gegraben für Obamas Besuch des Gandhi-Museums. Entfernt wurden auch die Kokosnüsse von den Bäumen. Die hohen Sicherheitskosten werden von der „Tea Party“ scharf kritisiert.

# Mindestens 20 Tote nach Erdrutsch in Costa Rica: Nach sintflutartigem Monsun-Regen gab ein Hang in einem Vorort der Hauptstadt San Juan nach und begrub eine ganze Siedlung, 14 Menschen wurden in den Schlammmassen noch vermisst. Das Unglück passierte nach zwei Tagen Dauerregen und der Evakuierung von 600 Personen.
+ Haiti: Chaos vor Auftreffen von Tropensturm „Tomas“! Die Haiti-RegIerung rief zur Evakuierung von Bebenopfer-Camps im Westen das Staates auf, doch die meisten blieben in den Zelten. Es kam sogar zu Handgemengen. Die ersten Regengüsse erreichten die Insel, die Angst vor Erdrutschen und Überschwemmungen steigt. Der Kurs des Sturmes führt jetzt laut letzten Prognosen doch knapp westlich an Haiti vorbei, die Gefahr von direkten Sturmschäden scheint damit gebannt.

# Prozess gegen Bruneis Skandal-Primz: Aufregung um erotische Statuen! Jefri von Brunei hatte einen Ex-Geschäftspartner in NY auf $6 Mio geklagt. Jetzt wollen die Anwälte des Beschuldigten eine Serie an lebensgroßen Bronzestatuen, die den Prinz und seine Vegas-Freundin Micha Raines in sexuellen Positionen zeigen, als Beweise für seine bizarren Lebensstil im Prozess im Gerichtssaal präsentieren.

# Erste Details von Oprahs Interview mit Katherine Jackson und den Kids: Der Matriarch des Clans packte über den Tag aus, an dem Michael starb und seine Jugend. Die Kinder reden, so erste Reports, ausführlich über ihre Beziehung mit ihrem legendären Vater. Das Interview wird am Montag gesendet.

# TV-Reality-Star tot aufgefunden: Julen Hug (35), der in Folge 5 der TV-Serie „The Bachelorette“ auftrat, wurde tot nahe eines Highways in der Wüste in Kalifornien entdeckt. Die Todesursache soll erst nach einer Autopsie bekannt gegeben werden, so die örtliche Polizei. (People)

# Jay-Z beschreibt in Buch „Decoded“ seinen steilen Aufstieg von Crack-Dealer zum Musik-Superstar. Unter den Enthüllungen der Bio (erscheint im US-Handel am 16. November): Die Verhaftung 1999, als er wegen der verfrühten Veröffentlichung seines Albums durch seinen Manager ausrastete; wie 2003 Eminem mit einer kugelsicheren Weste im Tonstudio erschien, er sich von Managern der „Christal“-Champagnermarke hintergangen fühlte, 2008 über eine Stunde lang mit Obama plauderte (worauf Frau Beyonce prompt am Inaugurations-Ball sang), wie er mit Rapper B.I.G. Marihuana rauchte – und ihn Cops mit einer Ladung voller Crack am Interstate 95 stoppten.