Print Friendly, PDF & Email

# Unruhen in Haiti wegen Hilflosigkeit der Regierung und UNO beim Cholera-Ausbruch: Wütende Demonstranten lieferten sich in zwei Städten nördlich von Port-au-Prince Straßenschlachten mit UN-Friedenstruppen. In Cap Haitian mussten Schulen und Banken geschlossen werden, nachdem Bürger Autoreifen in Brand setzten. Schüsse hallten durch die Gassen. Eine Polizeistation wurde angezündet. Die Unruhen begannen wegen Gerüchten, wonach UN-Soldaten aus Nepal die Seuche eingeschleppt hätten. Dazu fehlt es am Nötigsten bei der Seuchenbekämpfung, sogar Seife. Die Cholera-Bilanz bisher: 917 Tote, 14.642 Infektionen.

# Entführungsdrama in Ohio: Nach Befreiung einer 13-Jährigen ist die Polizei bei der Suche nach weiteren Überlebenden pessimistisch! Der verhaftete 30-jährige Verdächtige schweigt, die Gerettete, die vier Tage mit verklebten Mund an einem Sessel gebunden war, kann kaum Infos geben. Vermisst ist ihre Mutter, ihr jüngerer Bruder und eine Freundin der Familie. Die Polizei: „Sie sind wahrscheinlich getötet worden“.

# Proteste gegen Nackt-Scanner und Abtasten immer heftiger! Jetzt sorgt ein Video eines Mannes für Aufsehen, der bei einem Flughafen-Check die Handy-Kamera mitlaufen ließ: Er lehnte den Gang durch den Nacktscanner ab, worauf ihn der TSA-Beamte aufmerksam machte, dass er beim Abtasten auch seine Hoden berühren werde. „Wenn sie mein Ding anfassen lasse ich sie verhaften“, protestierte der Passagier, betonte, dass es sich hierbei um „sexuelle Belästigung“ handle. Das Video erhielt auf Youtube hunderttausende Zugriffe, die US-Regierung gerät immer stärker unter Druck.

# Hongkong-Tycoon von New Yorker Taxifahrer um 800.000 Dollar geprellt! Es war wohl die teuerste Taxifahrt der Menschheitsgeschichte: Ein Fahrer klaute dem Geschäftsmann Tony Chan nach der 20 Kilometer langen Fahrt vom Privatflughafen Teterboro nach Midtown Manhattan seien Kreditkartennummer – und bediente sich in den folgenden Monaten kräftig. Die Gesamtschaden belief sich auf 794.986 Dollar. Chan ist so reich, dass ihm der Diebstahl lange Zeit gar nicht auffiel.

# Studie: Frühes Altern kein Zeichen geringerer Lebenserwartung: Graue Haare, Falten und Glatze in frühen Lebensjahren sind kein Anzeichen auf einen „früheren Tod“, so Wissenschafter der „University of Toronto“.

# Jetzt tauchte auch neues Jacko-Video auf! Der Single „One More Chance“ ging Montag in einer mysteriösen Aktion online – gefolgt Stunden später vom ersten Jackson-Video seit Jahren. Jackson habe, so TMZ, im Jahr 2003 an dem Pop-Video gearbeitet, doch nach der Razzia in Neverland die Aufnahmen eingestellt.