Print Friendly, PDF & Email

Obama geriet nach seiner Rückkehr aus Japan zwar ins Sperrfeuer der Kritik wegen des Libyen-Krieges durch den Kongress, doch die meisten Amerikaner hat er auf seiner Seite: Laut Reuters/Ipsos-Umfrage unterstützen 60 % der US-Bürger Militärschläge gegen die mordenden Truppen des Despoten. Doch Zweifel bestehen an Obamas Führungsstil: Nur 17 % halten ihn für „stark“ und „entscheidungsfreudig“, 48 % sehen ihn „vorsichtig und konsultierend“ agieren, 36 % halten ihn glattweg für stümpernd. Immerhin:  77 Prozent der Amerikaner wollen, dass Gaddafi aus dem Präsidentenpalast vertrieben wird.