Print Friendly, PDF & Email

# LIBYEN-TICKER: Libyens Außenminister Musa Kusa telefonierte am Sonntag mit US-Vize-Außenminister Jeffrey Feltman, ein mögliches Indiz, dass Top-Gaddafi-Berater bereits einen Ausweg suchen +++ Kuriose Panne: US-Präsident Barack Obama nach Rückkehr aus Südamerika kurzfristig aus dem Oval Office ausgesperrt.

# Quelle der neuen Golf-Öl-Pest aufgespürt: Die Lokal-Zeitung „Times Picayune“ berichtet, dass die in Houston ansässige Firma „Anglo-Suisse Offshore Partner“ den Ölaustritt beim Versuch der permanenten Schließung einer aufgelassenen Quelle im Mississippi-Delta verursachte. Die Firma zeigte sich „überrascht“, dass aus der alten Quelle noch derart viel Öl rausgekommen sei. Der Ölteppich erstreckt sich fast auf 50 km Länge vor der Küste. (HuffPost)

# Engpass bei iPad 2-Nachschub wegen Japan-Beben: Apple konnte schon vor der Katastrophe die Nachfrage kaum decken, doch jetzt kommt es zu schwerwiegenden Verzögerungen bei der Anlieferung von in Japan gefertigten Komponenten – vor allem NAND-Flash-Memory, Touch Screens, Sensoren oder Spezialbatterien. In den USA beträgt die Wartezeit bereits 4 bis 5 Wochen, Apples Aktien fielen seit dem Horrorbeben um 5 %.
# Der Tod von Elizabeth Taylor: Ikone litt in ihren letzten Wochen an „starken Schmerzen“, vertraute sie zwei Wochen vor ihrem Tod Ex-Rivalin Debbie Reynolds an. Sie gab zu, dass es „wirklich hart“ sei, und sie versuche, „durchzuhalten“. (People) Eine radikale Antischwulen-Sekte, die sonst Soldatenbegräbnisse stört, hat Proteste bei Taylors Begräbnis angekündigt. (wooeb); TMZ: Erste Fotos von ihrer letzten Ruhestätte veröffentlicht.

TABLOID-UPDATE:
+ „People“: Inside des „Brangelina“-Clans! Fotografiert werden Jolie und Pitt samt der sechsköpfigen Kinderschar meist als jetsettende Wunderfamilie, doch laut Insidern verläuft ihr wirkliches Leben weit biederer: Sie verbringen jetzt die meiste Zeit in LA, kümmern sich um Schulausbildung und Stabilität für die Kinder. Der Haushalt läuft als „kontrolliertes Chaos“, so ein Bekannter, doch die Eltern seien insgesamt „strenger“ als bisher kolportiert.
+ Michael Douglas wieder der Alk-Sucht verfallen? Den Krebs hat er vorerst besiegt, doch nun kippe der „Wall Street“-Star zur Linderung des Stresses nach der brutalen Behandlung zu viele alkoholische Getränke, so der „National Enquirer“. Befürchtet wird ein Rückfall in die Sucht und Konsequenzen für seine Krebsgenesung.
+ Das völlig unangebrachte „Nachtleben“ der Suri Cruise: Die fast fünfjährige Tochter von Katie Holmes und Tom Cruise wurde wieder um Mitternacht in NY fotografiert, als sie in einem Laden penisgeformte Gummibären kaufte und danach mit ihrer Mutter in ein weiteres Restaurant weiterzog. Sie sah „erschöpft“ aus, so Zeugen in „Life & Style“. Ihre Eltern seien, so Freunde, überzeugt, Suri solle wie eine Erwachsne behandelt werden.
+ Hat Jessica Biel bereits einen Neuen? Die Aktrice, die sich gerade von Justin Timberlake trennte, soll laut „Life & Style“ bereits heftig mit Kostar Gerard Butler in New Orleans geflirtet haben. Doch es wird gewarnt: Mit dem Playboy riskiert sie prompt den nächsten Liebeskummer.
+ Wieder Ehe-Drama um Chelsea Clinton: Diesmal versetzte sie ihr unsteter Ehemann Marc Mezvinksky bei einem Dinner in einem New Yorker Restaurant, sagte im letzten Moment telefonisch ab. Chelsea wäre den Tränen nahe gewesen, sie überlege sich immer ernsthafter die Scheidung, so „In Touch“
+ Report: Schwangere Kate Hudson von ihrem neuen Boyfriend betrogen? Das Beziehungspech dürfte die süße Kate verfolgen: Kaum freute sie sich mit dem Sänger Matthew Bellamy auf ihr zweites Kind, kursieren Affärengerüchte, so „In Touch“: Bei einer wilden Party hätte er sich mit einer „süßen Studentin“, so Zeugen, verzogen.
+ Angst um OJ-Herzanfall im Knast: OJ Simpson soll im Gefängnis in Nevada 23 Kilo zugelegt haben, wodurch laut dem „National Enquirer“ samt hohen Cholesterin-Werten ein Infarkt drohe.