Print Friendly, PDF & Email

Neue Eskalation der Mississippi-Flut: Neue, heftige Regengüsse lassen die Flut entlang des Riesenstromes weiter anschwellen, tausende weitere Menschen wurden in den Flutzonen zur Evakuierung aufgerufen, vor allem im Großraum Memphis. Dort könnte der Pegel am Abend 14,63 Meter erreichen, knapp unter den Werten des Horror-Hochwasser in 1927, als Tausende starben. In Gefahr ist auch das Katrina-traumatisierte New Orleans, die Behörden planen die Sprengung weiterer Dämme vor der Stadt, um den Druck zu lindern.