Print Friendly, PDF & Email

# Umfrage: 80 % der Amerikaner halten die Tötung von Bin Laden für gerechtfertigt, doch Wirtschaft bleibt größte Sorge, wo Obama weiter schlechte Noten kassiert.
+ Wende: Pakistan erlaubt US-Geheimdiensten Bin Ladens drei Witwen zu verhören (CBS); Report: Pakistan hatte vor fast zehn Jahren US-Tötungsmission gegen Bin Laden zugestimmt.
+ Groteske: Jüdische, ultraorthodoxe Zeitung in Brooklyn entfernt Hillary Clinton und die Chefin der Terrorabwehr aus berühmten Lageraum-Foto, da sie Frauen in Machtpositionen ablehnen.

# Kampf gegen die Mississippi-Jahrhundertflut: Mit einer Flussmenge von 56.600 Kubikmeter pro Sekunde quillt der Mississippi über Ufer und Dämme. New Orleans droht ein Desaster: Das Ingenieurcorps der Armee öffnete erste Entlastungskanäle, der Gouverneur rief die Bevölkerung auf, sich auf eine Katastrophe vorzubereiten. In Memphis erreichte das Hochwasser mit einem Pegelstand von 14,8 Metern (4,48 Meter über der Hochwassermarke) den Höhepunkt, es ist der höchste Stand seit 1937 (500 Tote gab es damals). Die historische „Beale Street“ stand wie alle niedrig gelegenen Stadtteil unter Wasser. Krokodile und Schlangen gleiten durch geflutete Wohnbezirke. Spektakuläre Satellitenbilder zeigen das Ausmaß des Hochwassers.

# Der Friedhof der Serien-Killer auf Long Island: Die bis zu zehn in dem Strandstreifen „Gilgo Beach“ bei New York entdecken Leichen könnten auf das Konto von gleich drei Serienmördern gehen, teilte die lokale Polizei Montag mit. „Es scheint klar, das hier über einen langen Zeitraum hinweg Mordopfer abgeladen wurden“, so ein Offizieller. Ein Frauenkopf und Hände gehören zur Prostituierten Jessica Taylor, deren andere Leichenteile 2003 gefunden wurde. Ein weiterer Kopf, Hände und ein rechter Fuß passen zu einem 2000 entdeckten Rumpf.

# Jetzt spricht Dallas Wiens, Empfänger des ersten US-Gesichtsplantates: Der früherer Mann ohne Gesicht meint in seinem ersten Medienauftritt, dass sich sein neues Antlitz „natürlich“ anfühlt. Sein Tochter reagierte nach der Operation: „Daddy, du siehst sehr hübsch aus…“ Eine Wiederherstellung der Sehkraft gelang jedoch nicht.