Print Friendly, PDF & Email

# Arnie-Update: Immer neue Fotos über Arnie und seiner Putzfrau: Bei einer Party, Jahre bevor sie seinen Sohn gebar, tanzte er sexy mit der Haushälterin Mildred Baena, so TMZ. Dann gibt es ein rührendes Foto. wo er mit seinem Sohn (als Kleinkind) und ihr vor dem Weihnachtsbaum posiert. Die Ähnlichkeit des Jungen mit Arnie ist frappant: Er hat sogar die gleiche Lücke in den Vorderzähnen, wird als höflicher, strebsamer und athletischer Junge beschrieben. Baena sei, so „Star Magazine“, im Jänner gefeuert worden, vielleicht ein Grund, warum er sein Geheimnis lüften musste. Hat sie ihn erpresst? Ihr Haus in Bakersfield kaufte sie um $268.000 im Vorjahr. Arnie verwendete. so Reports, sein privates Santa-Monica-Büro für Sextreffen mit mehreren Geliebten. Immer mehr glauben, dass weitere Affären-Kinder auftauchen könnten: Obwohl Geliebte Tammy Tousignant vehement bestreitet, Arnie sei der Vater eines ihrer beiden Kids, heißen die doch „Connor“ und „Tanner“, Namen, die er in seinen Filme verwendete. Jetzt hat er auch noch die notorische Anwältin Gloria Allred am Hals, die Ex.-Geliebte Gigi Goyette vertritt.
+ Trauma: Schwarzenegger-Kinder gehen durch ein „persönliches 9/11“, so Psychologen, die ihr gesamtes künftiges Leben beeinflussen können.
+ „National Enquirer“: In einem Interview packt Ex-Geliebte Gigi Goyette über die stürmische Liebesaffäre mit Arnie aus. Sie hatten Sex während Maria im gleichen Hotel schlief. „Er blieb bei mir für eine Stunden und wir hatten die wunderbarste Sex-Session – dann ging er zurück zu Maria…“ Sie schwärmt über die Liebestreffen, vor allem über seinen „Adonis-Körper“. Sie bestätigte auch, dass er vor ihren Augen andere Frauen begrapschte.

# DSK-Update: Neue Enthüllungen gibt es über DSKs Sexleben: Er soll sich im Jahr 2006 der Dienste der notorischen Madame Kristin Davis (über deren Prostituiertenring Eliot Spitzer stürzte) bedient haben, so die „Times of London“. DSK, von dem auch der erste „Mug Shot“ veröffentlicht wurde, hätte telefonisch ein „All American Girl“ bestellt, $2,400 bezahlt, so Davis. Ein weiteres Mal wurde ihm eine Brasilianerin geschickt. Die Suche nach DNA-Beweisen im aktuellen Fall geht weiter: Detektive schnitten ein Stück des Teppichs raus, auf dem DSKs Samen gelandet sein könnte – den sie laut Ermittler ausspuckte. Die Maid verneinte vor der „Grand Jury“, dass der Sex im Einverständnis erfolgte. Laut ihrem Anwalt Jeffery Shapiro erschien Nafi Diallo vor dem Geschworenen-Grämium der Vorverhandlung, dass über die Zulassung einer Anklage gegen den Franzosen entscheidet.

# Albtraum: 22 Verletzte bei Sturz eines Liftes in New York! Der Kaufhauslift im Stadtteil Chelsea stürzte vollbesetzt drei Stockwerke in die Tiefe – die Gebäudeverwaltung hatte den Frachtlift für den Personentransport trotz defekter Bremse freigegeben. (CBS)

# United Airlines führt irrtümlich Flugnummern des 11. September wieder ein: Drei Tage lang befanden sich im künftigen Flugplan die Nummern 175 (der damals in den Südturm krachte) und Flug 93 (Absturz in Shankesville). Die Luftlinie entschuldigte sich.

# Zsa Zsa Gabor fällt ins Koma: Die Diva liegt laut ihrem Mann Von Anhalt in einer LA-Klinik, nachdem Ärzte in einer Notoperation eine Infektion im Magen bekämpften.

TABLOID-UPDATE:
+ DiCaprio machte mit Bar Refaeli Schluss, da sie kein Baby wollte: Der „National Enquirer“ behauptet. das Israel-Model wollte sich ihren Traumkörper nicht mit einer Schwangerschaft verderben – doch er wolle mit nun 36 zur Familien-Gründung schreiten.
+ Sandra Bulock möchte weiteres Baby adoptieren: Sie sei, so der „Star“, derart glücklich über ihre Mutterrolle mit Baby Louis, dass sie ihm nun unbedingt ein Geschwisterchen verschaffen wolle. Die neuen Baby-Freuden könnten ihr auch beim Verkraften der Schmutzwäsche von Prolo-Ex Jesse James helfen.
+ Report: Erwischte Angie Brad mit der Nanny? Hinter den Kulissen der Liebesparade in Cannes fliegen laut dem „Star“ wieder die Fetzen, nachdem Pitt mit einem Kindermädchen flirtete, die noch dazu seiner Verflossenen Jennifer Aniston ähnlich sehe.