Print Friendly, PDF & Email

So gut solche Ankündigungen für Politiker auch klingen: Unser Milliardärs-Bürgermeister auf Lebenszeit, Michael Bloomberg, strahlte bei der Verkündigung, dass fortan das Rauchen in allen New Yorker Parks und an den Stadtstränden verboten ist. So sehr ich Rauchverbote in Restaurants und Gebäuden auch einst begrüßte und wie toll es wäre, dem Dunst auch anderswo gänzlich entkommen zu können. Doch Bloomys eitle Kampagne ist bloß eine solche: Denn rasch wurde eingeräumt, dass die Cops das Verbot natürlich nicht wirklich kontrollieren, weder Glimmstängel ausdämpfen noch Strafzettel schreiben werden.

Eine Erleichterung – sicher für unbekehrbare Raucher, aber auch für alle anderen: Nur mehr 34.500 Polizisten versehen nach drastischen Kürzungen Dienst, einst waren es fast 40.000. Die Mordrate in New York steigt wieder. Die Cops haben wohl besseres zu tun, als durch Bloomys ehrgeizige Rauchverbotszonen zu patrouillieren.

Stichwort Strände: Ich fuhr diese Woche am späten Nachmittag mit dem Kids Max und Mia zum „Brighton Beach„, einer Russenkolonie neben dem legendären Coney Island. Und das Rauchen schien dort das wohl geringste Problem: Am breiten Sandstreifen türmten sich die Müllberge, Becher, Dosen, Chips-Säcke, Flaschen oder zerrissene T-Shirts. Wenigstens blieb uns der Anblick von Kondomen oder Injektionsnadeln erspart. Mia musste ich die Plastiksandalen anziehen, damit sie sich die Füße an den Glasscherben nicht zerschneidet. Das wäre doch was, wenn eine Vierjährige in New York barfuß über einen Strand laufen könnte….

Das eklige Fiasko illustriert, das Zigarettenkippen wohl das geringste Problem sind. Eher stellt sich die Frage: Wer ist eigentlich für die Reinigung von New Yorks Stränden zuständig? Oder wurde die Müllabfuhr dort bereits Opfer von Bloomys Budgetaxt (zur Erinnerung: Statt Steuern für seine Millionärs-Kumpel zu erhöhen, werden lieber essentiellste Dienstleistungen gekappt).

Aber wie soll Mr. Bloomberg über die Müllkippen am Atlantik auch Bescheid wissen – wenn sein Lieblingsstrand auf Bermuda liegt…