Print Friendly, PDF & Email

# Obamas gesteht Amtsmüdigkeit: „Klar gibt es Tage, wo ich mit denke: Eine Amtszeit ist genug“, erstaunte der US-Präsident in einem NBC-Interview. Was ihn jedoch antreibt, sei der Gedanke an seine Versprechen 2009, eine Arbeit, die noch nicht komplettiert sei. Er gab den Stress im White House auf seine Familie zu, doch sagte auch, dass Gattin Michelle genau wie er an die Mission zum Wandel des Landes glaube. Überrascht zeigte sich Obama über das rasche Zurechtfinden seiner Töchter Sasha und Malia im White House: „Sie gedeihen hier richtig, wachsen zu jungen Damen mit Haltung und Manieren heran“. (msnbc)
+ Neues Comic-Buch über Hillary: 32-Seiten-Heft „Political Power“ beschreibt ihren Wahlkampf 2008 gegen Obama.

# Mann starb bei Vergewaltigung: Der übergewichtige Texaner (56) fuhr mit dem Fahrrad drei Kilometer zum Haus einer 77-Jährigen in Südtexas, drang in ihr Haus ein und vergewaltigte sie mit angehaltenem Messer. Mitten während der Attacke sagte er plötzlich: „Mir geht es nicht gut…“ Dann rollte er auf die Seite und starb an einem, mutmaßlichen Herzinfarkt.

# Schwere Vorwürfe gegen Jennifer Aniston: Sie zerstörte Beziehung ihres neuen Beau! Während sie ihren Freund Justin Theroux immer öffentlicher ausführt, werden Details über das Ende seiner 14-jährigen Beziehung mit Freundin Heidi Bivens bekannt. Die zog am Wochenende, so „Page Six“, aus dem gemeinsamen Zuhause aus, sei laut Freunden „am Boden zerstört“. Als Theroux Aniston letzten Herbst kennenlernte beteuerte er zunächst, sie seien „bloß Freunde“.

# Hugh Hefners Hochzeit in letzter Sekunde geplatzt: Seine Verlobte Crystal Harris (24) sagte die für Samstag geplante Eheschließung nach einem heftigen Streit ab. Sie soll sich bereits mit dem Sohn des TV-Arztes „Dr. Phil“, Jordan McGraw, trösten (Radar). TMZ nennte weiter Gründe für den Absprung: Harris wollte mehr „Taschengeld“ und einen Deal für eine Musikkarriere.