Print Friendly, PDF & Email

# Knox-Update: Amanda Knox in ihrer Heimat Seattle gelandet! Der British-Airways-Jet setzt um 17:09 Ortszeit auf US-Boden auf, die Sicherheitsvorkehrungen waren enorm: Laut TMZ kontaktierte die Knox-Familie den US-Zoll und die Sicherheitsbehörde TSA um Hilfe für Amandas Abschirmung vor den Medientross. In einer speziell eingerichteten Medienzone trat Knox vor die Reporter. Sie scherzte zuerst: „Erinnert mich, Englisch zu sprechen, ich bin nicht mehr daran gewöhnt. Und dann unter Jubelrufen von Fans und Familie; „Ich fühle mich wirklich überwältigt“, sagte sie unter Tränen: „Ich sah aus dem Flieger und alles wirkte so unwirklich – ich will allen danken, die an mich glaubten“. Die Familie hofft nun auf eine zumindest sechs Wochen langen Ruhezeit vor den ersten Interviews.

# Absage: New-Jersey-Gouverneur Chris Christie wird nicht für die Präsidentschaft als GOP-Kandidat antreten.
+ Aufholjagd: Ex-Pizzakettenchef Herman Cain zieht fast mit Frontrunner Mitt Romney gleich

# Touri-Helikopter stürzt in den New Yorker East River: Eine Frau starb nach dem Crash bei ihrem „Geburtstagsrundflug“, sie wurde von Tauchern aus dem gesunkenen Wrack geborgen. Vier weitere Personen, inklusive dem Piloten, konnten gerettet werden. Der „Bell 206 Jet Ranger“-Hubschrauber war laut Augenzeugen aus nur sechs Metern Höhe beim Start von einem Pier an der 34. Straße in die braunen Fluten gestürzt. Überlebende klammerten sich an die Landekuven, die kurzfristig aus dem Wasser ragten. Alle vier Urlauber kamen aus England.

# Die spontane Traumhochzeit von Rachel Uchitel: „Jetzt hat sie endlich einen mit ihr verheirateten Mann“, ätzte TMZ über die Geheimhochzeit des 9/11-Tränenmädchens und der Tiger-Ex: „Impulshaft“, so Uchitel, schritt sie bei einem Vegas-Besuch mit Ex-Footballspieler Matt Hahn vor den Altar der berühmten „Little White Chapel“ (dort heiratete Bruce Willis einst Demi Moore…). 12 Freunde waren am Sonntag anwesend, der Song „Single Ladies“ plärrte aus den Boxen.