Print Friendly, PDF & Email

Nur einen Tag nach der Veröffentlichung der jüngsten Version der iPhone-Kreation von Steve Jobs gab der Konzern den Tod seines Gründers bekannt. Jobs wurde 56 Jahre alt. CNNs Experte Sanjay Gupta mutmaßt die Metastasen-Bildung nach einem Bauchspeicheldrüsenkrebs als Todesursache. In letzten, von TMZ im August veröffentlichten Schockfotos, war Jobs bis auf die Knochen abgemagert, musste beim Gehen gestützt werden. Auf der Apple-Website prangte ein Schwarzweißbild von Jobs, darunter 1955 – 2011. Die Firma veröffentlichte ein Statement: „Wir haben ein Genie verloren, die Welt ein unglaubliches menschliches Wesen“.