Print Friendly, PDF & Email

# Murray-Update: LA-„Sheriff“: Conrad Murray wird weniger als zwei Jahre absitzen! Der Jackson-Leibarzt soll, so das für den Strafvollzug zuständige „Sheriff´s Department“, weniger als 24 Monate in einer Einzelzelle dünsten. Der Grund für die Verkürzung der verhängten vier Jahre Haft ist die Überfüllung der kalifornischen Gefängnisse. (msnbc) Murray wurde nach dem Haftspruch wieder unter Suizid-Watch gestellt.

# Obamas Popularitätsmisere: Unbeliebter als selbst Jimmy Carter! Kein Präsident in der modernen US-Geschichte hatte zum vergleichbaren Zeitpunkt bei den Wiederwahlkampagnen für eine zweite Amtsperiode miesere Werte als Obamas 43 % Zustimmung (laut Gallup). Selbst Carter lag ein Jahr vor seiner Abwahl bei 51 %. Die schockierenden Werte entfachen neuerlich eine Debatte unter Demokraten, ob der glücklose Vize Joe Biden nicht das Feld räumen und Hillary als Nr. 2 in die Wahlschlacht 2012 ziehen sollte.
+ Obama-Besuch: Warnungen in New York vor „Verkehrskollaps des Jahrzehnts“ wegen Obama-Besuch und Rockefeller-Weihnachtsbaumfeier
+ Wirft Herman Cain das Handtuch? Der nach dem Outing seiner 13-Jahre-Affäre schwer unter Druck geratene GOP-Außenseiter kündigte eine „Neubewertung“ seiner Präsidentschafts-Kandiadtiur an. Cain behauptet weiter, dass er der Frau, Ginger White, bloß „finanziell unter die Arme greifen wollte“. Der „emotionelle Zoll“ für seine Familie wachse, gab Cain zu. (Fox)
+ Flop: Rick Perry macht zwei Fehler in einem einzigen Satz: Verwechselte Wahlalter und Wahldatum

# Immer mehr Opfer der Zement-Po-Gaunerin: Jetzt enthüllte die als Mann geborene Rajee Narinsingh, dass ihr die verhaftete Kurpfuscherin Oneal Ron Morris das Gesicht mit einer toxischen Mixtur aus Reifenkleber, Mineralöl und Zement vollspritzte – und sie permanent entstelle.

# FOTO: Waffenclub in Arizona offeriert Santa-Bilder mit Maschinenpistolen: Für $10 können Besucher des „Scottsdale Gun Club“ mit ihren Lieblingsfeuerwaffen und einem weißbärtigen Weihnachtsmann für ungewöhnliche Feiertagsbilder posieren.

# Neue Liebe? Demi Moore zum ersten Mal seit der Scheidung beim Verlassen des LA-Hotspots Chateau Marmont gesichtet, Gerüchte um ein „Date“ mit ihrem Freund Eric Buterbaugh.

# Kim Kardashian gibt nach Ehe-Flop Kinderträume auf: In „Glamour“-Magazin beschreibt der Reality-Star ihre ursprünglichen Träume für eine Großfamilie, wie „meine Mamma und mein Papa“, wie sie sagte. Doch nach dem jüngsten Liebesdrama hält sie es für möglich, ganz kinderlos zu bleiben: „Vielleicht werde ich auch nur eine gute Tante“, so Kardashian. Realistischer gibt sie sich nun auch in Sachen Liebe: „Was ich wirklich will, ist nicht möglich, das weiß ich jetzt“. (NY Post)
+ „Bond“ Daniel Craig schimpft über Kardashians: Die seien „verdammte Idioten“, da sie mit ihrem Privatleben Geld machen, so der coole Brite in GQ.