Print Friendly, PDF & Email

# Die nächste Schlacht um das konservative South Carolina (Wahl: 21. Jänner) begann augenblicklich: Romney-Erzfeind Gingrich plant die TV-Ausstrahlung eines 28 Minuten langen Films, wo Romneys Vergangenheit als „ruchloser Kapitalist“ bei der Jobs vernichtenden Finanzfirma Bain Capital enthüllt wird.
# Was denken die Wähler: Laut Exit-Polls war für 70 % die Wirtschaft die größte Sorge, 25 % sind besonders beunruhigt über das wachsende US-Defizit.
# Die Villen der Republikaner-Kandidaten: Sie wollen ins White House, doch das könnte ihnen fast eng vorkommen. Romney (Vermögen $190 Mio. bis $270 Mio.) kauft zuletzt ein Strandhaus um $12 Mio in La Jolla (CA), Rick Perry baut gerade auf einem 1,4 Hektar großen Grundstück eine Megamansion, Jon Huntsman lebt in einem schicken, 1911 erbauten Townhouse in D.C., selbst Ex-Senator Rick Santorum brachte es dank Lobbyarbeit zu einem Fünf-Schlafzimmer-Riesenhaus im Kolonialstil um $2 Mio.

# Rettungsdiplomatie: Ein Kreuzer der US-Küstenwache rettete 6 in Seenot geratene Seeleute eines iranischen Frachtschiffes vor der Irakküste, die zweite US-Rettungsmission für Iraner in einer Woche
# USA setzt Drohnenschläge in Pakistan fort: Drei Tote
# Aufreger in Mississippi: Scheidender Gouverneur begnadigt 220 Verurteilte, darunter Mörder und Vergewaltiger
# „Occupy“: Barrikaden um den New Yorker Zuccotti-Park entfernt, 300 Aktivisten feierten die zumindest temporäre Wiederbesetzung des einstigen Hauptquartiers der Anti-Wall-Street-Bewegung. Doch am Folgetag fanden sich nur mehr wenige ein.

# Jetzt hat Lindsay Lohan Probleme mit dem Finanzamt: Laut US-Steuerbehörde IRS schuldet die Skandal-Aktrice Uncle Sam $93.000, da sie 2009 keinen Cent an Einkommenssteuer bezahlte. Dazu wurde sie auch noch von einem Paparazzi verklagt. Die guten Nachrichten: Lohan könnte Liz Talyor spielen in Bio-Pic.

# Justin Bieber über Trinken, Drogen, Liebe: In einem Interview mit „V Magazine“ stelt der Popteenie klar, dass er kein Kid mehr ist, doch gibt zu, noch keineswegs „ganz erwachsen“ zu sein. „Ich lerne immer noch“, so Bieber, der im März 18 wird. Er will sich Zeit lassen, sein eigenes Tempo: „Ich werde nicht tun, was viele von mir wollen, auf Partys zu gehen und Alk zu trinken“. Auch will er noch nicht über „Sex, Drogen und Fluchen singen“, sondernd weiter die Liebe zum Thema seiner Songs machen. Bieber wolle vor allen „respektiert“ werden und beklagte, dass er Kritiker habe und ihn einige sogar richtig hassen würden.

# Neuer Krach zwischen JLo und Ex Marc Anthony: Der Sänger drängte Lopez, sich wegen ihrer Unfähigkeit, alleine sein zu können, einer psychiatrischen Behandlung unterziehen zu lassen. Der Drang führe dazu, dass sie von einer Romanze zur nächsten hüpfe. Anthony, der wegen ihres Boytoy-Lovers außer sich sein soll, forderte bei dem Streit am Wochenende, mehr Zeit mit den Kindern verbringen zu dürfen.