5/23: Unlike!


Print Friendly, PDF & Email

# Facebook-Update: Heftige Schuldzuweisungen nach Facebook-Debakel: Um 10,55 % schmierten die letzte Woche noch als „Wunderpapiere“ gehypten Aktien, 19 Mrd. verschwanden aus den Büchern. Zuckerberg alleine verlor $1,87 Mrd.. Jetzt kommt die kalte Dusche von Kritikern: Zu viele Aktien wären mit zu hohem Eröffnungspreis emittiert worden, so Analysten, die Firma mangels Aussichten auf einen Fortgang des raketenhaften Wachstums mit über 100 Mrd. komplett überbewertet. (msnbc) Ins Visier geraten immer mehr „gierige Banker“, vor allem Facebooks Top-Underwriter Morgan Stanley. Eine weitere Talfahrt wird nicht ausgeschlossen: „Es ist kein Boden in Sicht“, so CNBC.
+ Zuckerbergs Heirat aus finanziellen Gründen? Die Debatte rankt auch um das Ja-Wort von Zuckerberg mit Langzeitfreundin Priscilla Chan nur Stunden nach dem Börsengang. Experten sagen, dass ein Prenup die Vermögenstrennung viel sauberer regle als wenn sie ein unverheiratetes Paar geblieben wären.

# Lebensmüder überlebt Sturz über die Niagara-Fälle: Der bisher nicht identifizierte Mann kletterte am „Hufeisenfall“ über die Absperrung und sprang in die Tiefe. Er schaffte es aus eigener Kraft ans Ufer, kollabierte dann. Retter brachten ihn ins Spital. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde zur erst dritten Person, die einen Sturz in die Fälle überlebte. (abc)

# Fleischfressende Bakterien: Drittes Opfer! Nach Amiee Copeland und einer Schwangeren kämpft nun Bobby Vaughn (32) um sein Leben. Er war von einem Baum gestürzt, hatte sich infiziert. Ärzte entfernten bisher fast ein Kilo an totem Gewebe. (mail)

# Schockstudie: Über 2000 Unschuldige wurden seit 1984 verurteilt, sie sind Opfer fabrizierter Anschuldigungen (besonders in Kindesmissbrauchs-Fällen), Fehlern von Augenzeugen oder Fehlverhalten der Polizei. 50 % der Fehlurteile treffen Schwarze, 38 % Weiße. Oft werden Jugendlichen und geistig Behinderten Geständnisse abgepresst.

# Obama verteidigt Attacken gegen Mitt Romneys Vergangenheit als Chef der P/E-Firma „Bain Capital“ nach Kritik aus den eigenen Reihen durch Newarks Bürgermeister Cory Booker (huffpost); Obama gedenkt mit Rede vor Highschool-Absolventen den 160 Todesopfern des Joplin-Tornados vor einem Jahr.

# Arnie-Update: Arnie spricht erstmals über Eheende: „Maria ist eine fantastische Mutter und ich bin dankbar für all die Arbeit, die sie bei der Erziehung der Kinder verrichtet“, so Schwarzenegger am Set des Streifens „The Tomb“ zu „Entertainment Tonight“: Er wäre immer mehr unterwegs gewesen, sie habe tolles zu Hause geleistet, sagte Arnie – wegen der Filmrolle mit Vollbart und graugefärbten Haaren. Besonders stolz ist er auf die Looks von Sohn Patrick. Er hätte eine gute Beziehung zu seiner Ex, beteuerte der Ex-Gouverneur: Sie hätten „viel Spass“, gemeinsam die Kinder großzuziehen. (reviewjourmal)

Previous Das Facebook-Debakel: Zuerst Hype, dann Katzenjammer - von den gleichen Leuten
Next 5/23: Kopf an Kopf...