Print Friendly, PDF & Email

# Mohammed-Film-Produzent verklagt: Cindy Lee Garcia, die in „Unschuld der Muslime“ eine Hauptrolle übernahm, zieht gegen Produzenten Nakoula Basseley Nakoula, Google und YouTube vor Gericht. Sie wäre hinters Licht geführt worden, als sie zunächst eine Rolle in einem „historischen Abenteuerfilm in der arabischen Wüste“ übernahm. Ihre Dialog wurden später mit der Mohammed-Hetze ausgetauscht. Sie verlangte von Google und YouTube die Entfernung des Schandfilms von den Servern und Schadenersatz in unbekannter Höhe.

# Druck auf Romney durch Partei-Establishment für Strategiewechsel wächst: Nach der schlimmsten Woche, die vielleicht jemals ein Präsidentschaftskandidat durchmachen musste, überschlagen sich panikhafte Republikaner mit Ratschlägen und Forderungen nach dem „Ausmisten“ in seinem „inkompetentem Team“ und einem Kurswechsel. Gar eine „Intervention“ wird gefordert, so Kommentatorin Peggy Noonan. Einige nannten Romney eine „konservative Karikatur“. Andere wollten, dass er sich endlich die Boxhandschuhe überstreife. Immer mehr Insider-Storys beschreiben eine Stimmung im Camp Romney wie auf der Titanic: Der „Geruch der Niederlage“ hänge über der Kampagne, heißt es, Strategen ätzten, Team Romney betrete „Palin-McCain-Territorium“, Reporter stoßen auf immer versteinertere Gesichter rund um Romney. Drei Republikaner-Senatoren und ein Gouverneur setzen sich von Romney ab.
+ Umfrage: Obama mit bisher größtem Vorsprung, führt mit 51% zu 43 % in „Pew“-Umfrage (huffpost)
+ Verschwörungstheorien: Bei Romney-Tape fehlen zwei Minuten, laut der Quelle hatte sich das Videogerät ausgeschaltet und musste wieder angestellt werden.

# Monica Lewinsky (39) will ihre Clinton-Affäre nochmals als Buch verkaufen – inklusive ihren Liebesbriefen: Laut dem „National Enquirer“ sollen ihr $12 Mio. geboten worden sein. Ihr Motiv ist angeblich Rache: Er hätte ihr Leben und Ruf ruiniert, beklagte sie sich gegenüber Freunden. Sie wolle nun alle Geheimnisse verraten.

# Marc Zuckerberg nach Aktientalfahrt nur mehr 36-reichste Person Amerikas: Laut Forbes $9,4 Mrd. schwer, im Vorjahr waren es noch $17,5 Mrd. (forbes); 400 reichste Amerikaner haben um 13 % mehr am Konto
# Mehrheitlich gute Kritiken der US-Medien über das schlankere, längere, schnellere iPhone: David Pouge in der NYT schimpft jedoch über den neuen, nicht kompatiblen Stecke.

# Lady Gage kugelrund: Die Pop-Sirene schockte Konzertbesucher in Amsterdam mit 15-Extra-Kilos. Beobachter schreiben die Gewichtszunahme exzessivem Alkoholkonsum zu. Oder vielleicht ist es auch der Heißhunger: Sie kiffte auf der Bühne. (

# Neues Lohan-Drama: War sie betrunken? Die Skandalschauspielerin fuhr in der Nacht zum Mittwoch mit ihrem Porsche-SUV vor dem „Dream Hotel“ in Manhattan angeblich einen Mann an, ging dann an die Hotelbar. Umstritten ist, ob das „Opfer“ jemals vom Wagen wirklich berührt wurde. Er rief dennoch die Cops, Lohan wurde festgenommen. Der Angefahrene behauptete auch, Lohan wäre betrunken gewesen und stank nach Alk. Doch andere Zeugen widersprechen: Sie hätte keine Tropfen getrunken. Wurde sie reingelegt?