Print Friendly, PDF & Email

# Sex-Gate: „Socialite“ Jill Kelley verliert ihre VIP-Privilegien an der „MacDill Airforce Base“: Sie darf den „Centcom“-Kommandoposten, in dem sie als unbezahlte Organisatorin von Hilfsprojekten früher aus- und einging, nun nur mehr mit Begleitung betreten. (abc) Auch die Petraeus-Freudin, Reservistin Broadwell, verlor den Zugang zu Militär-Internas. Kelley tischte über einen Vertrauten neue Details auf: Im Mai erhielt Afghanistan-General John Allen eine anonyme Email mit dem Absender „KelleyPatrol“ von der eifersüchtigen Broadwell, wo er über die „Verführerin“ Kelley gewarnt wurde. Allen leitete die Mail an Kelley weiter. Im Juni erhielt Kelley und ihr Mann dann direkte Droh-Emails von Broadwell. Sie rief das FBI zu Hilfe. Kelleys Freunde beteuern, dass sie weder mit Petraeus noch Allen Affären hatte.
+ „National Enquirer“: Petraeus-Ex Paula Broadwell wäre wie im Film „Verhängnisvolle Affäre“ nach dem Ende der Affäre so in Rage verfallen, dass Insider sogar eine mörderische Wahnsinnstat befürchteten.
+ Nun auch FBI-Agent enthüllt, der Fotos mit seinem nackten Oberkörper an Kelley verschickte: Veteran-Agent Frederick Humphries II war mit Kelley befreundet, leitete die Untersuchung ein, wurde aber ausgebootet. Aus Zorn hatte er Kongress-Republikaner vorab informiert. Das „Nacktfoto“ hatte er jedoch vor Jahren verschickt, so ein Anwalt, als Scherz

# McAfee weiter auf der Flucht: Der IT-Millionär versteckt sich den vierten Tag vor der Polizei, die ihn wegen Verdacht des Mordes an seinem Nachbarn Greg Faull fieberhaft sucht. „Wired“-Reporter Joshua Davis lieferte er neue Updates: Er hätte sich die Augenbrauen und Haare pechschwarz gefärbt, sehe wohl „aus wie ein Mörder“, sagte er. Er schickte sogar ein Essay, wo er geschichtlich weit ausholt und seinen Konflikt mit den Belize-Behörden dokumentiert. Fast erinnert das wirre Dokument an das „Unibomber Manifest“. Laut ABC begann der Streit mit Mordopfer Faull, als der sich der über die aggressiven Wachhunde und McAffes rowdyhafte Bodyguards beschwerte. Die Hunde würden in Jagdrudeln Menschen am Strand terrorisieren, hieß es. McAfee behauptet jedoch, jemand hätte vier seiner Hunde vergiftet.

# Obama besucht heute Sandy-Desasterzonen in New York
# 750.000 Amerikaner unterschrieben bisher Petition für die Sezession ihrer Staaten von den USA
# Census: 49,7 Millionen Amerikaner leben unter der Armutsgrenze

# Ließ sich Obama die Haare färben? Der im Wahlkampf völlig ergraute US-Präsident tauchte zu seiner ersten Pressekonferenz nach der Wahl mit auffallend dunklerer Kurzhaarfrisur auf.
+ Bitterer Romney: Beschuldigt in ersten Post-Wahl-Kommentaren Obama, bestimmte Wahlgruppen wie Schwarze, Latinos und Junge mit „Geschenken“ gekeilt zu haben.
+ Mordkomplott: Student in Colorado verhaftet, nachdem er Therapeutin Mordkomplett gegen Obama beichtet: „Ich will in die Geschichte eingehen als jener Mann, der Obama tötete“.

# Report: Justin Bieber will Selena Gomez zurückerobern! Nachdem sie mit ihm Schluss machte, rufe er sie ständig an und schicke eine Flut von SMS-Nachrichten, so die „Daily News“: Er wandte sich angeblich auch an ihre Freunde, um ihr gut zuzureden. Gleich nachdem sie am Sonntag in New York landete und im London-Hotel eincheckte, besuchte er sie für eine „Aussprache“, so das Blatt. Seine Offensive würde sie bereits so nerven, dass sie einer Freundin in einem Club ihr Handy gab, um durch seine ständigen Messages nicht gestört zu werden. Ausgelassen tanzte sie dann.

# Stahl „Octomum“ Diamanten-Ring? 14-Fachmutter Nadya Suleman ließ sich den $7500 teuren Ring von „Celebrity Boxing“-Gründer Damon Feld für einen Foto-Shoot an den Finger stecken, doch gab ihn laut seiner Anzeige nicht zurück.