Print Friendly, PDF & Email

# Prügelei zwischen Gabriel Aubry und Olivier Martinez im Haus von Halle Berry: Aubry hatte Berry gerade die Tochter Nahla übergeben, als ihn der französische Schauspieler konfrontierte: „Wir müssen weiter in unseren Leben“, sagte er. Das Kanada-Model schlug zu, Berrys Verlobter blockte ab, beide keilten am Boden. Aubry erlitt eine gebrochene Rippe, Blessuren im Gesicht und eine Kopfwunde, Martinez brach sich die Hand. Beide landeten in der gleichen Notaufnahme. Ein Richter verhängte eine einstweilige Verfügung, wonach Aubry Ex-Frau Berry, Martinez und Nahla nicht näher als 30 Meter kommen darf. Aubry wurde nach der Spitalsentlassung verhaftet. Berry wollte mit ihrem Neuen nach Frankreich ziehen, ein Richter verbat jedoch die Ausreise von Tochter Nahla.

# „Thanksgiving“-Schlacht um Sonderangebote begann: Rempeleien, Schreiduelle und Polizeieinsätze! 42 Millionen Shopper wurden bereits am US-Feiertag erwartet, vor einem Kmart in Indianapolis kam es in der Warteschlange zu einem Handgemenge, die Polizei schritt ein. In Sacramento bedrohte ein wütender Shopper einen Kmart-Angestellten mit einem Messer. In Los Angeles plante das LAPD Einsätze mit Helikoptern und berittenen Beamten. Für die Supersonderangebote („Door Busters“) campten Einkäufer für die Poleposition. Freitag werden 80 Millionen Shopper erwartet.
+ Zwei Männer töten Truthahn, den Familie als Haustier hielt, für ihre Thanksgiving-Mahlzeit

# „Cross Dresser“ kochte Frau: Frederick Hengl (68) wurde verhaftet, nachdem Nachbarn einen faulen Geruch in seiner Wohnung in Oceanside (Kalifornien) bemerkten. Polizisten fanden den abgetrennten Kopf seiner Frau Anna Faris (†73) im Gefrierfach sowie Körperteile kochend in Töpfen am Herd. Die Frau soll früher im November getötet worden sein, wie genau wird noch ermittelt.

# John McAfee-Flucht: Des Mordes verdächtigter IT-Millionär eröffnete offiziellen Twitter-Feed, berichtete über die erste Dusche seit langem: „Auf der Flucht zu sein, verleiht neue Perspektiven über die einfache Dinge im Leben“, schrieb er.

# Petraeus-Skandal: Militär-Groupie Jill Kelley erhielt im März 2011 eine Medaille vom Vereinigten Generalstab wegen ihrer Charity-Arbeit und für das „Zusammenbringen der Militär-Führung mit der Tampa-Gesellschaft“. Admiral Mike Mullen überreichte die Silbermedaille an die Socialite.