Print Friendly, PDF & Email

# McAfee reiste in die USA aus: Der IT-Guru wurde Mittwoch aus der Haft in Guatemala City nach Amerika abgeschoben, von der Polizei zum Flughafen eskortiert: „Ich bin frei, ich fliege nach Miami“, jubelte der vor den Belize-Behörden geflüchtete Software-Firmengründer. Seine Freundin Sam durfte jedoch nicht mitkommen. Sie wären, so McAfee auf seinem Blog, am Flughafen „gewaltsam getrennt worden“.

# Mordkomplott gegen Justin Bieber? Der verurteilter Mörder Dane Martin soll in einer Haftanstalt in New Mexico Mithäftling Mark Staake angestiftet haben, nach dessen Entlassung den Popstar zu töten und zu kastrieren. Das Attentat sollte im November während eines Bieber-Konzerts im „Madison Square Garden“ erfolgen. Doch im letzten Moment informierte Martin – ein fanatischer Fan mit Tattoo des Bieber-Gesichts am Bein – selbst die Behörden über den Mordplan.
+ Alles nur Schein? Zwischen Justin Bieber und Selena Gomez hänge weiter der Hausfrieden schief, so „In Touch“: Zuletzt kam es im Umkleideraum bei einem LA-Konzert zu einem Schreiduell, sie rauschte wütend ab, so Zeugen.

# „People“ Lindsay Vonn packt aus über Depression: Die ersten Symptome einer klinischen Depression bemerkte der Skistar 2002 während der Scheidung ihrer Eltern. Zuerst half ihr die Liebe für das Schifahren darüber hinweg, doch es wurde so schlimm, dass sie kaum mehr aus dem Bett wollte. „Ich konnte nicht mal mehr weinen“, so Vonn zum US-Magazin. Jetzt nehme sie Antidepressiva, die aus ihr „einen neuen Menschen machen“, und halte während des Skizirkus Skype-Sitzungen mit Therapeuten ab. Für das Scheitern ihrer Ehe von Thomas Vonn hätte es keine dramatischen Gründe gegeben, sagt sie: Sie wäre einfach „unglücklich“ in ihrer Beziehung gewesen.

# Advent-Killer: Motiv ist ein Rätsel! Die Polizei in Portland (Oregon) indentifizierte Jacob Taylor Roberts (†22) als Amokläufer, der in einem Shopping-Zentrum Dienstag zwei Weihnachtseinkäufer und sich selbst tötete. Die Tatwaffe, ein AR-15-Sturmgewehr, hatte er von einem Bekannten gestohlen. Er hatte kein Strafregister. Auf seiner Facebook-Page bezeichnete er sich als „Adrenalin-Junkie“. Laut Polizei wollte er so viele Menschen wie möglich töten, doch eine Kette von Umständen begrenzte die Opferzahl: Die Waffe hatte eine Ladehemmung, die Polizei stürmte binnen Minuten den Tatort und die Einkäufer suchten blitzschnell Deckung, so Sheriff Craig Roberts.

# Hillary will 2016-Hype dämpfen: „Ich glaube nicht, dass ich nochmals ums Präsidentenamt kandidiere…“
# US: Syriens Assad lässt „Scud Missiles“ auf Rebellenpositionen feuern

# Jolies Hochzeits-Makeover: Die Diva wolle sich vor dem Ja-Wort mit Brad Pitt einer Serie von Schönheits-OPs unterziehen zu einem Gesamtpreis von $45000, so der „National Enquirer“. Darunter: Botox gegen die Stirnfalten, Gesichtsfüller, Schälkuren, einen Mini-Facelift, Fettabsaugungen am Bauch und Po.