Print Friendly, PDF & Email

# Hacker dringen in interne Website der US-Notenbank ein
# Skandal um Obama-Memo, das Drohnen-Abschuss auch von US-Staatsbürgern erlaubt, weitet sich aus: Todesliste gegen Al-Kaida-Verdächtige immer härter kritisiert

# Bunker des Grauens: So überlebte Ethan 144 Stunden Geisel-Horror! Körperlich sei der Junge unversehrt, sagte seine Großmutter nachdem er den Tod von zwei Menschen mitansehen und fast eine Woche lang unter ständiger Todesangst in dem kleinen Verlies ausharren musste. Doch Oma Betty Jean Ransbottom fürchtet, das er das „Trauma sein ganzes Leben lang nicht mehr loswerden wird“. Vermutet wird, dass Ethan, der an Autismus und Hyperaktivität leidet, auch Beruhigungsmittel erhielt. Seine Schule plante für heute eine Geburtstagsparty, Einwohner sammeln für einen Trip nach „Disney World“. Das FBI veröffentlichte erste Fotos des Tatortes: Durch die Wucht der Explosionen stürzte die Decke teilweise ein. Die Leiche des Geiselnehmers Jimmy Lee Dykes lag laut Behörden Dienstag immer noch im 4,6 Quadratmeter großen Erd-Bunker, er wurde mit mehreren Schüssen getötet. Gefunden wurden laut FBI auch Bomben auf dem Grundstück. (dothaneagle) Ethans Mutter sagte in ihrer ersten Stellungnahme: „Ich wachte heute Morgen auf zum wunderbarsten denkbaren Anblick: Meinen süßen Sohn“.

# Hat Charles Manson noch mehr Menschen getötet? Der Anwalt von Charles „Tex“ Watson, einem Mitglieds der mörderischen „Manson-Familie“, behauptet auf alten Tonbandaufzeichnungen, dass ihm sein Mandant über „viele weitere Morde“ von Manson berichtete. Der Killer wurde wegen dem Mord an Aktrice Sharon Tate und sechs weiteren Opfern zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Anwalt Bill Boyd war 2009 gestorben, ein Buchautor veröffentlichte nun seine Anschuldigungen.

# Verurteilter Cop-Killer hat Sex mit Wärterin: Nancy Gonzales (29) hatte sich mit Mörder Ronell Wilson in einem Gefängnis in Brooklyn eingelassen, sie wurde verhaftet, ist dazu hochschwanger. Die Frau gab an, dass sei sich bei den Nachtschichten einsam gefühlt hätte. Der Mörder will durch die Schwangerschaft der Wärtern nun der Todesstrafe entgehen.

# Tröstet Tiger Woods nun verletzten Skistar Lindsey Vonn? Die US-Sendung „Extra“ spekuliert, ob der Golfer, der mit Vonn seit Monaten eine geheime Romanze haben soll, an ihr Krankenbett eilen könnte.

# Muss Chris Brown ins Gefängnis? Der Staatsanwalt in LA will dem Prügel-Rapper die Bewährung entziehen wegen Betrügereien beim verhängten Arbeitsdienst nach der Rihanna-Attacke. Bei einem Dienst gab Brown an, er hätte Mist gesammelt, tatsächlich saß er aber im Jet nach Cancun. Viele der „Arbeitstage“ kollidierten auch mit Konzertterminen. Meistens gab es bei den 180 verhängten Arbeitsstunden keine Aufsicht.
+ Musiker Frank Ocean beschuldigte Brown nun, er habe ihn bei der jüngsten Prügel mit einem schwulenfeindlichen „Faggot“ beschimpft und ihm mit dem Erschießen gedroht