Print Friendly, PDF & Email

# Jagd nach mörderischen Killer-Cop in Kalifornien: Der ehemalige LAPD-Offizier Christopher Dorner (33) tötete vergangenes Wochenende die Tochter eines vorgesetzten Polizeioffiziers und deren Verlobten, am Donnerstagmorgen erschoss er einen Polizisten, verletzte zwei weitere schwer. Der Navy-Veteran ist auf einen Rachefeldzug gegen die Polizei nachdem er 2008 gefeuert wurde. Dorner ist mit einem Sturmgewehr und Pistolen schwer bewaffnet. Er ist ein ausgebildeter Scharfschüsse. In einem auf Facebook publizierten, irren Manifest drohte mit einem „asymetrischen Krieg gegen Polizisten und deren Angehörige“. Er nannte 40 Namen auf einer Tötungsliste. Donnerstag lief die größte Fahndung seit Jahren, die Polizei schoss irrtümlich sogar auf zwei Frauen, da sie ihren Wagen für das Fluchtfahrzeug hielten. Die Jagd konzentrierte sich auf den Skiort Big Bear: Dort wurde sein ausgebrannter Flucht-Pickup-Truck gefunden. Die Polizei verfolgte Spuren im Schnee. 120 Cops waren im Einsatz. In dem Manifest bezichtigte er das LAPD der Korruption, fordert die Wiederherstellung seiner Reputation. Doch er lobte auch Hollywoodschauspieler wie Christoph Waltz, den er für einen der „größten Schauspieler aller Zeiten“ hält. Er findet Charlie Sheen „großartig“, erwähnt Football-Idol Tim Tewbow. CNN-Star Anderson Cooper schickte Dorner eine von Kugeln durchlöcherte Medaille.

# Horror: 17-Jähriger seit September in Keller angekettet Der Teenager wurde im Haus seiner Eltern in Kansas City am kalten Kellerboden zusammengekrümmt wie ein Fötus gefunden, er zittere vor Kälte, war abgemagert. Sein Vater hatte ihn aus der Schule genommen und gequält. Das Opfer lebt nun bei Pflegeeltern. (fox)

# Schöne Fashionista springt von New Yorker Brücke in den Tod: Ashley Riggitano (22) stellte ihre Louis Vuitton-Handtasche am Gehweg ab und sprang von der gigantischen „George Washington“-Brücke in den Hudson-Fluss. Die Hafenwacht zog ihr Leiche aus dem Gewässer. Sie ließ ein Liste von Namen zurück, die nicht zu ihrer Beerdigung kommen dürfen. Die wären „nie für sie da gewesen“, schrieb sie. Sie beschwerte sich auch über Mobbing. Die Praktikantin für Schmuckdesigner Alex Woo rechnete dazu mit einem Mann ab, der sie mies behandelt hätte.

# Spekulation um JFK-Tochter Caroline Kennedy als Obamas Botschafterin in Kanada

# Lindsay Lohan ist pleite, zog wieder bei der Mamma ein: Die Steuerbehörde hat sie im Visier, in vielen Discos bekam sie Hausverbot, ein Bank-Schuldeneintreiber ist hinter ihr her. Nun soll die Skandal-Aktrice wieder in ihr altes Kinderzimmer auf Long Island eingezogen sein, hilft der Mutter auch beim Abzahlen des Hauskredits. Ihr einziges Einkommen stammt von bezahlten Auftritten in Übersee, wie zuletzt eine Party für Brunei-Prinz Azim in London.